Presse
  •  

B10 Uferstraße Richtung Esslingen in den Nächten 11. bis 13. März gesperrt - geänderte Verkehrsführung an der Poststraße

06.03.2020 Aktuelles
Für das Straßenbauprojekt Rosensteintunnel müssen beim Teilprojekt B10/B14 Verbindung am Leuze Arbeiten an der Verkehrssicherung und an Bauwerken im Fahrbereich der Uferstraße durchgeführt werden. Die B10 Uferstraße muss dafür in Fahrtrichtung Esslingen in den Nächten Mittwoch, 11. März, und Donnerstag, 12. März, jeweils von 22 bis 5 Uhr gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wird eingerichtet.
Nach dem Umbau der Verkehrssicherung wird von der B10 in Fahrtrichtung Esslingen kein Abbiegen in die Poststraße mehr möglich sein. Dies ist notwendig, um einen örtlichen Unfallschwerpunkt zu beseitigen. Der neue Zustand wird voraussichtlich bis Sommer dieses Jahres bestehen bleiben. Autofahrer, die in Fahrtrichtung Esslingen in die Poststraße abbiegen wollen, müssen an der Gaisburger Brücke wenden und als Linksabbieger in die Poststraße abbiegen. Das Tiefbauamt bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

B10 Uferstraße Richtung Esslingen in den Nächten 11. bis 13. März gesperrt ¿ geänderte Verkehrsführung an der PoststraßeVergrößernGrafik: Stadt StuttgartGrafik: Stadt Stuttgart
Für Fragen und Informationen zum Straßenbauprojekt Rosensteintunnel steht das Tiefbauamt den Bürgerinnen und Bürgern am Bürgertelefon unter +49 711 216-80888 oder per E-Mail strassenbauprojekt.rosensteintunnel@stuttgart.de zur Verfügung. Bürgersprechstunde ist jeweils am ersten und dritten Mittwoch jeden Monats im Baubüro, Neckartalstraße 42/1 zwischen 16 und 17 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter: www.stuttgart.de/rosensteintunnel