Presse
  •  

Alt-Stadtrat Christoph Gulde wird 65 Jahre alt

02.06.2020 Personalien
Alt-Stadtrat Christoph Gulde wird am Dienstag, 9. Juni, 65 Jahre alt. Nach dem Abitur am Gymnasium Korntal studierte Gulde Pharmazie an der Universität Tübingen.
Anschließend arbeitete er als angestellter Apotheker in der Solitude-Apotheke in Weilimdorf, die er 1986 übernahm. Christoph Gulde wurde 2004 erstmals in den Gemeinderat gewählt und gehörte diesem als Mitglied der Fraktion der Freien Wähler bis zum Ende der Wahlperiode 2014 an. Seine kommunalpolitischen Interessen galten den Bereichen Jugend, Schule, Soziales, Gesundheit und Finanzen. Er war unter anderem Mitglied im Sozial- und Gesundheitsausschuss, Verwaltungsausschuss, im Jugendhilfeausschuss und im Krankenhausausschuss. Im Verwaltungsausschuss übernahm Gulde besondere Verantwortung als haushaltspolitischer Sprecher. Als stellvertretendes Mitglied arbeitete er unter anderem im Ausschuss für Umwelt und Technik, im Ausschuss für Wirtschaft und Wohnen sowie im Bäderausschuss.

Christoph Gulde engagiert sich ehrenamtlich als Mitglied der Vertreterversammlung der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg und als Mitglied des Regionalbeirats der Volksbank Stuttgart. Bis 2020 war er Vizepräsident des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg. Für sein zehnjähriges ehrenamtliches Engagement als Stadtrat erhielt Gulde 2014 die Erinnerungsmedaille der Landeshauptstadt Stuttgart in Silber. Für seine 20-jährige Tätigkeit im Gemeinderat und Bezirksbeirat verlieh ihm der Städtetag Baden-Württemberg das Verdienstabzeichen in Silber.