Öffentlichkeitsbeteiligung, Bebauungs-/ und Flächennutzungsplanung, Wettbewerbe
  •  

Amt für Stadtplanung und Wohnen

Amt

Amt für Stadtplanung und Wohnen
Graf-Eberhard-Bau
Eberhardstraße 10
70173 Stuttgart
S-Mitte

Postanschrift

Amt für Stadtplanung und Wohnen
Eberhardstraße 10
70173 Stuttgart

Ihr Kontakt zu uns

Auskunft Wohnen
+49 711 216-91399
Auskunft Stadtplanung
+49 711 216-20029
Fax
+49 711 216-9520331
E-Mail
Leitung Herr Dr.-Ing. Detlef Kron
Stellvertretung Herr Matthias Bertram
Herr Stephan Oehler
Vorzimmer Frau Manuela Janik

Wir über uns

Organigramm Amt 61 (PDF)
Das Amt für Stadtplanung und Wohnen hat seinen Sitz in zentraler Innenstadtlage im denkmalgeschützten Graf-Eberhard-Bau (Stadtplan) und
in der Hospitalstraße 8, dort befindet sich die Abteilung Wohnen (Stadtplan).
In neun Planungs- und Fachabteilungen befassen sich ca. 250 Mitarbeiter (m/w/d) mit allen Aspekten der Stadtplanung, der Sanierung und der Wohnbauentwicklung entsprechend der gesetzlichen Vorgaben und der Beschlüsse des Gemeinderats. Der Schwerpunkt der städtebaulichen Planung liegt in den vier städtebaulichen Planungsabteilungen (Mitte, Nord, Neckar, Filder). Hier werden in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen u. a. jährlich ca. 20 Bebauungsplanverfahren zum Abschluss gebracht und damit die planungsrechtlichen Voraussetzungen für weiteren Wohnraum sowie Arbeitsstätten und für die Realisierung wichtiger Infrastruktur-, Investitions- und Büroprojekte geschaffen. Die Abteilung Wohnen befasst sich mit allen Themen der Wohnbauförderung und -versorgung. In der Planauslage im Erdgeschoss des Graf-Eberhard-Baus informieren wir Sie gerne über neue Entwürfe zur Flächennutzugsplanänderung, städtebauliche Rahmenpläne, Planfeststellungsverfahren und Grünordnungspläne, Bebauungsplanentwürfe. Hier findet auch die Öffentlichkeitsbeteiligung mit der öffentlichen Auslegung von Bebauungsplanentwürfen statt. Auskünfte zum geltenden Planungsrecht für Bauvorhaben erhalten Sie im BürgerService Bauen im Baurechtsamt der Landeshauptstadt Stuttgart in der Eberhardstraße 33, schräg gegenüber vom Graf-Eberhard-Bau.

Verknüpfte Themen

 

Weitere Informationen

Schlagwörter