Suche nach Adressen
  •  

Renate Hoffleit: zwei ei-objekte

Plastik / Skulptur

Renate Hoffleit: zwei ei-objekte
Jägerstraße 36
70174 Stuttgart
S-Mitte

Renate Hoffleit: Zwei Ei-Objekte. Foto: Renate Hoffleit

Wir über uns

Für die Open-Air-Skulpturenausstellung des Landkreises Esslingen "Der Große Alb-Gang" (1999/2000) erschuf Renate Hoffleit das Landart-Werk alb-eier, das sich auf eine empirische Erhebung der Masse von Kalk bezieht, die jährlich dem Gestein der Schwäbischen Alb entzogen wird durch vertikale Entwässerung von Niederschlägen, wobei jede der identischen Ei-Formen mit ihrem Volumen eine Minute dieses steten Prozesses verbildlicht.
Unter einer freistehende Feldeiche bei dem Schopflocher Torfmoor lagen ein Jahr lang 38 alb-eier, hergestellt in Betonguß mit Weißzement, Jurasplitt und Jurasand von der Schwäbischen Alb. 1999 erwarb die Landesbausparkasse zwei identische Ei-Objekte, die weiß leuchtend auf der Wiese im Eingangsbereich der Stuttgarter Zentrale liegen.

 Künstlerin  Renate Hoffleit
 Titel zwei ei-objekte
 Jahr  1999
 Materialien  Betonguß mit Weißzement, Jurasplitt und Jurasand
 Maße je Objekt  58 cm x 80 cm
 Standort  LBS, Landesbausparkasse Südwest, Jägerstraße 36, 70174 Stuttgart
 Eigentümer  Landesbausparkasse



Verknüpfte Themen