Suche nach Adressen
  •  

Auf den Spuren Clara Zetkins durch Stuttgart

Geschichte / Literatur, Philosophie und Geschichte / Stadtführung

Ein Stadtspaziergang

Ein Stadtspaziergang (z. T. mit öffentlichen Verkehrsmitteln) auf den Spuren der Sozialistin und Mitbegründerin der proletarischen Frauenbewegung.

Von 1891 bis 1925 lebte und wirkte Clara Zetkin in Stuttgart. Der Rundgang folgt den Spuren ihres Lebens in dieser Stadt. Von der Rotebühlstraße über die Furtbachstraße zur Blumenstraße (mit VVS) führt der Weg in die Kirchheimer Straße in Sillenbuch (mit VVS) zu ihrem ehemaligen Wohnhaus. Von dort geht es zum Clara-Zetkin-Haus (Waldheim), wo auch eine Erfrischung eingenommen werden kann.
Den Stadtspaziergang leitet Robert Tetzlaff.

Dauer: 3,5 bis ca. 4 Stunden - Anmeldung erbeten.

Treffpunkt: vor dem Haus Rotebühlstr. 108, Ecke Schwab-/Rotebühlstraße

Hinweis: Zum Teilnehmerbeitrag in Höhe von 12,00 EUR pro Person kommen noch die Kosten für das VVS-Ticket und evt. Verzehr im Waldheim hinzu.

Gerne können Sie für Ihre Gruppe auch einen individuellen Termin buchen.

VergrößernEhemaliges Wohnhaus von Clara Zetkin in der Blumenstraße
© Robert Tetzlaff
Ehemaliges Wohnhaus von Clara Zetkin in der Blumenstraße
© Robert Tetzlaff

Termine

  • Sa., 20.07.2019 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort


Treffpunkt: Rotebühlstraße 108 70197 Stuttgart / -Bahnhaltestelle Schwabstraße

Kontakt

Anmeldung
+49 711 246238

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen

Ihre Merkliste

Ihre Merkliste enthält derzeit keine Veranstaltungen.