Suche nach Adressen
  •  

Die Gänsheide und ihre Villen

Geschichte / Literatur, Philosophie und Geschichte / Führung

Ein Stadtspaziergang

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen vermögende Stuttgarter/-innen sich repräsentative Stadtvillen auf der Gänsheide zu errichten. Bald wurde die Gänsheide zum angesagten Wohngebiet der "Schönen und Reichen". Verleger, Künstler und Mäzene haben dort ihre Spuren hinterlassen.

Die Villen sind sehr unterschiedlich gestaltet, das reicht vom repräsentativen Landhaus bis zum eher urigen "Kanonenhäuschen".
Hinweis: Die Villen können innen nicht besichtigt werden, da sie sich fast ausschließlich in Privatbesitz befinden und bewohnt sind. Den Stadtspaziergang leitet Robert Tetzlaff.

Treffpunkt: Stadtbahnhaltestelle "Bubenbad" (stadtauswärts), Linie 15.
Anmeldung erbeten!
Gruppen können auch gerne einen individuellen Termin vereinbaren.

VergrößernDas Kanonenhäuschen
© Robert Tetzlaff
Das Kanonenhäuschen
© Robert Tetzlaff

Termine

  • Sa., 23.03.2019 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
  • Sa., 29.06.2019 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
  • Sa., 28.09.2019 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort


Treffpunkt: Stadtbahn-Haltestelle "Bubenbad", U 15 stadtauswärts

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen

Ihre Merkliste

Ihre Merkliste enthält derzeit keine Veranstaltungen.