Suche nach Adressen
  •  

Stuttgarter Kinderfilmtage 2020

Kino, Medien / Kino, Film und Medien / Festival, Informationsveranstaltung
21. bis 26. Januar 2020. Die Stuttgarter Kinderfilmtage zeigen sechs internationale Wettbewerbsfilme, Trickfilme für Kinder und in der Länderreihe ausgezeichnete Kinderfilme aus Osteuropa. Unter dem Motto "Zukunft wohin?" greifen die Filmtage Fragen zu Umwelt und Gesellschaft auf.

Der Eröffnungsfilm "Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess" läuft am Dienstag, 21. Januar, um 8.30 Uhr in den Innenstadtkinos Metropol. Am Mittwoch sind die Filme "Rocca verändert die Welt", um 17.30 Uhr im Treffpunkt Rotebühlplatz und "A First ­Farewell" um 10.30 Uhr in den Innenstadtkinos zu sehen. Die erste Vorstellung von "Rocca" um 10.30 Uhr sowie die Filme "2040" und "Wall-E" sind bereits ausgebucht.

Das "Best of Tricks for Kids Programm" am Donnerstag um 10.30 Uhr und am Freitag um 14.30 Uhr wurde aus den besten Lieblingsfilmen des ­Internationalen Trickfilm­festivals zusammengestellt und sorgt für Spaß und Unterhaltung.

Am Samstag um 15 Uhr im Treffpunkt Rotebühlplatz werden "4 von 199 kleinen Helden"vorgestellt. In vier Dokumentarfilmen berichten Kinder aus dem Leben in ihrem Land und von ihren Sorgen.
Ebenfalls im Treffpunkt Rotebühlplatz können Kinder mit ihren Eltern am Sonntag von 12.30 bis 16.30 Uhr den Fami­lien-Medientag besuchen. Ab 15 Uhr wird ein Lichtspiel-Tanztheater aufgeführt. Aus den Elementen Theater, Tanz und Licht entstand eine Produktion mit dem Titel "Das kleine Licht bin ich". Um 16.30 Uhr findet die Preisverleihung der Kinderfilmtage statt. Eine Kinderjury wird den besten Film auswählen. Der Eintritt ist frei.

Pädagogen und Interessierte können sich beim Medienpädagogischen Fachtag am Mitwoch, 22. Januar, ab 14 Uhr mit dem Thema "Natürlich nachhaltig! Medien machens möglich?" beschäftigen. Außerdem referieren Expertinnen von ­Zerowaste Deutschland über den Einfluss sozialer Medien in Zusammenhang mit Fridays for Future. Ralf Häusler, medienpädagogischer Referent und Sprecher der Handy-Aktion in Baden-Württemberg, wird sich den Geschichten von Handy, Tablet und Co. widmen. Außerdem gibt es einen Game-Making-Workshop, der zum Kreieren neuer Gamekonzepte einlädt.

Da die Platzzahl begrenzt ist, wird bei den Veranstaltungen um eine Reservierung unter der Telefonnummer 0711/1873-881 oder unter kinderfilmtage@vhs-stuttgart.de gebeten. Das gesamte Programm ist im Internet unter www.stuttgarter-kinderfilmtage.de zu finden. ­Veranstalter ist unter anderem die Volkshochschule. Die Stuttgarter Kinderfilmtage werden von der Landeshauptstadt Stuttgart gefördert.

Der Eintritt ist in diesem Jahr frei.

Vergrößern© vhs stuttgart© vhs stuttgart

Termine

von Di., 21.01.2020 bis einschließlich So., 26.01.2020:

  • täglich

Veranstaltungsort

TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart
S-Mitte

Telefon
+49 711 1873-800
Fax
+49 711 1873-709
E-Mail
Treffpunkt 50plus
Treffpunkt Rotebühlplatz

Innenstadt Kinos Stuttgart, Metropol

Kontakt

Anmeldung
+49 711 1873-881

Zielgruppe

Diese Veranstaltung ist besonders geeignet für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren.

Verwandte Themen

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.