Suche nach Adressen
  •  

Tag der offenen Gärten

Umwelt / Natur / Informationsveranstaltung
Zum Tag der offenen Gärten am Samstag, 27. Juni, ab 12 Uhr lädt die Landeshauptstadt Stuttgart in Kooperation mit der vhs ökostation und Stuttgarter Garten-Initiativen in mehrere gemeinschaftlich genutzte Gärten ein. Es werden Führungen und Mitmach-Aktionen angeboten.

Gärtnern ist im Trend, nicht nur in Privatgärten und auf Balkonen, sondern vermehrt auch in Form von sogenannten Urban-Gardening-Projekten. Neben dem sozial-gemeinschaftlichen Aspekt spielt in urbanen Gärten auch der Erhalt und Ausbau der Pflanzenvielfalt eine wichtige Rolle. Über Tauschbörsen werden etwa Pflanzen verteilt, die zum Teil kommerziell nicht mehr angebaut werden. So entstehen in den verdichteten Städten wertvolle Grünoasen, die vor allem den bestäubenden Insekten zugutekommen.

Eine Karte zur Lage der Gärten und weitere Infos gibt es ab Juni auf www.stuttgart.de und www.vhs-stuttgart.de.

VergrößernGelbbindige Furchenbiene
© Amt für Umweltschutz
Gelbbindige Furchenbiene
© Amt für Umweltschutz

Termine

  • Sa., 27.06.2020 12:00 Uhr

Veranstaltungsort


verschiedene Veranstaltungsorte

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.