Suche nach Publikationen
  •  

Stuttgarter Netzwerkkarte

Stuttgarter Netzwerkkarte

Die Stuttgarter Netzwerkkarte richtet sich als Orientierungsinstrument an Fachkräfte, die in ihrer Arbeit mit jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 27 Jahren einen hohen Informations- und Vernetzungsbedarf haben. Die Übersicht soll die Recherche nach Ansprechpartnern und Ansprechpartnerinnen sowie nach passenden Angeboten in zentralen Bereichen erleichtern. Sie bietet einen Überblick in den folgenden Themenfeldern: Übergang Schule - Beruf, Freizeit und Alltag, soziale und psychologische Unterstützung sowie rechtliche Fragen.

Ursprünglich als Orientierungshilfe für die Arbeit mit jungen Flüchtlingen konzipiert, enthält die Stuttgarter Netzwerkkarte mittlerweile eine Vielzahl an Angeboten und Anlaufstellen für alle jungen Menschen aus Stuttgart, mit und ohne Fluchthintergrund.

Die Stuttgarter Netzwerkkarte wurde erstmals 2017 erstellt. Mittlerweile liegt eine aktualisierte und überarbeitete Version vor. Herausgegeben wird sie vom Stuttgarter Arbeitsbündnis Jugend und Beruf, welches aus Vertreterinnen und Vertretern des Jugendamtes, des Jobcenters und der Agentur für Arbeit besteht. Die aktuelle Ausgabe der Stuttgarter Netzwerkkarte steht über den folgenden Link als Download zur Verfügung oder kann, in gedruckter Form, bei der Jugendhilfeplanung des Jugendamtes Stuttgart angefragt werden.

Herausgeber

Stuttgarter Arbeitsbündnis Jugend und Beruf

Publikationsart

Broschüre

Weitere Informationen

Stuttgarter Netzwerkkarte - Angebote für junge Flüchtlinge (PDF)

Verknüpfte Themen