Suche nach Publikationen
  •  

Handbuch Sprachförderung - Deutsch als Zweitsprache

Alle unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten ("UMA") haben unmittelbar nach ihrer Inobhutnahme, Gelegenheit, am Deutsch-Unterricht in der Notaufnahme teilzunehmen. In Zusammenarbeit mit den Sprachförderkräften ist dabei ein Handbuch für Sprachförderung (Deutsch als Zweitsprache) entstanden mit Lehrmaterial und Übungen für die besondere Zielgruppe von minderjährigen Geflüchteten, die alleine nach Deutschland kommen.

Zugeordnete Organisationseinheit

Jugendschutzgruppe Tunzhofer Straße

Herausgeber

Jugendamt Stuttgart (Notaufnahmebereich) in Kooperation mit der Louis-Leitz-Stiftung Stuttgart

Publikationsart

Handbuch

Weitere Informationen

Handbuch Sprachförderung - Deutsch als Zweitsprache (PDF)
 

Schlagwörter