Das Team der Jugendhilfeplanung
  •  

Leitlinien der Kinder- und Jugendhilfe zur geschlechtersensiblen Arbeit mit Mädchen* und Jungen* und lsbttiq-Kindern und -Jugendlichen in Stuttgart

Leitlinien der Kinder- und Jugendhilfe zur geschlechtersensiblen Arbeit mit Mädchen* und Jungen* und lsbttiq-Kindern und -Jugendlichen 2018

Titelbild Leitlinien geschlechtersensible Arbeit

Zugeordnete Organisationseinheit

Jugendhilfeplanung

Herausgeber

AG Gender

Publikationsart

Broschüre

Weitere Informationen

Leitlinien der Kinder- und Jugendhilfe zur geschlechtersensiblen Arbeit mit Mädchen* und Jungen* in Stuttgart (PDF)

Die Leitlinien der Kinder- und Jugendhilfe zur geschlechtersensiblen Arbeit mit Mädchen und Jungen wurden 2009 im Auftrag der Zentralen Trägerkoordination (ZTK), dem gesamtstädtischen Gremium der Kinder- und Jugendhilfe in Stuttgart, von zwei Fachgremien - der AG Mädchenpolitik und dem Fach - AK Jungenarbeit - erarbeitet und in der vorliegenden Fassung vom Jugendhilfeausschuss beschlossen. Sie wurden 2018 überarbeitet und an die aktuelle Gesetzeslage angepasst.

www.stuttgart.de/geschlechtersensiblearbeit

Verknüpfte Themen