Suche
  •  

Mit Fett und Stein - Lampen in der Steinzeit

Naturwissenschaften / Wissenschaft / Technik / Seminar / Workshop

Nur für Schulklassen.

Nach einer Führung zu den Menschen und Tieren der letzten Eiszeit stellen die Schüler aus geeigneten Steinen mit Hilfe von Steinwerkzeugen selbst eine Lampe her und befeuern sie anschließend mit Talg oder Fett. Ab der 3. Klasse.

Gegen Ende der letzten Eiszeit verliehen die Menschen ihrer geistigen Welt durch eine ungeheure Vielfalt künstlerischer Darstellungen Ausdruck. Aus dieser frühen Blütezeit der Kunst sind uns, neben vielen geschnitzten Figürchen, vor allem die reich ausgestalteten Bilderhöhlen der Steinzeitmenschen überliefert. Ohne die Erfindung von Lampen als Beleuchtungsmittel wäre eine derart hochwertige Arbeit in den teilweise sehr weitläufigen Höhlen nicht denkbar gewesen.

Dauer: 2 Stunden

Projektgebühr: 4,00 Euro
Eintritt: 2,50 Euro
Material: 2,50 Euro
Mindestgruppengröße: 10

  • Vergrößern© Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart© Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart
  • Vergrößern© C. Lauxmann, Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart© C. Lauxmann, Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Veranstaltungsort

Staatliches Museum für Naturkunde - Museum am Löwentor
Museum am Löwentor
Rosenstein, Gew. 1
70191 Stuttgart
S-Bad Cannstatt

Telefon
+49 711 8936-126
Fax
+49 711 8936-100
Internet
Angebote für Kinder

Kontakt

Museum am Löwentor
+49 711 8936126

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen

Ihre Merkliste

Ihre Merkliste enthält derzeit keine Veranstaltungen.

Schlagwörter