Suche
  •  

Frischzelle_25: Benjamin Bronni

Kunst / Ausstellung
In Papierarbeiten, Gemälden und plastischen Wandobjekten erkundet Benjamin Bronni die rhythmische Durchdringung von Form und Raum. Dabei ist die Grenze zwischen Malerei und Objekt für ihn fließend.

In diesem Sinne liegt der besondere Reiz darin, dass er auf der Leinwand die Illusion von Dreidimensionalität herstellt und umgekehrt in der Plastik einen zweidimensionalen, zeichnerischen Eindruck erzeugt.

Nach einer Ausbildung zum Kraftfahrzeugelektriker studierte Benjamin Bronni (*1985 in Nürtingen) an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Birgit Brenner und Andreas Opiolka. 2015/2016 war er Meisterschüler im Weißenhof-Programm der Bildenden Kunst. Die »Frischzelle_25« ist seine erste museale Einzelausstellung.

Möglich wurde das Projekt durch die Unterstützung der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

VergrößernBenjamin Bronni, MT-10/4-13F, 2013
© © Benjamin Bronni
Benjamin Bronni, MT-10/4-13F, 2013
© © Benjamin Bronni

Termine

von Sa., 27.10.2018 bis einschließlich So., 29.09.2019:

  • dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags, samstags und sonntags

Veranstaltungsort

Kunstmuseum Stuttgart
Kleiner Schloßplatz 1
70173 Stuttgart
S-Mitte

Telefon
+49 711 21619600
Fax
+49 711 21619615
E-Mail
Internet

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen

Ihre Merkliste

Ihre Merkliste enthält derzeit keine Veranstaltungen.