Suche
  •  

Späte Liebe 1823: Goethe und Ulrike von Levetzow

Klassische Musik / Aufführung

Eine literarisch-musikalische Betrachtung

Viele kennen die Geschichte des über 70jährigen Johann Wolfgang von Goethe, der sich während eines Aufenthaltes in Marienbad im Jahre 1823 in die erst 19jährige Ulrike von Levetzow verliebt, die seinen Heiratsantrag jedoch zurückweist.

Der Essay von Gerd Ellenbeck basiert auf historischen Belegen, zitiert den Dichter und Stimmen seiner Zeit. Kompositionen der damals bekannten Pianistin Maria Agatha Szymanowska, die mit Goethe ebenfalls den Sommer 1823 in Marienbad verbringt, runden das Programm ab.

Rezitation: Dieter Gilde
Klavier: Maria Roters

Termine

  • Sa., 16.11.2019 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Wohnstift Augustinum Stuttgart-Killesberg
Oskar-Schlemmer-Straße 5
70191 Stuttgart
S-Nord

Telefon
+49 711 585310
Fax
+49 711 58531909
Internet

Kontakt

Telefon
+49 711 58531-940

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen

Ihre Merkliste

Ihre Merkliste enthält derzeit keine Veranstaltungen.