Suche
  •  

Sichten auf Bach IV: nüchtern - heilig

Klassische Musik / Aufführung
Johann Sebastian Bach
»Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!« Kantate BWV 214
»Preise dein Glücke, gesegnetes Sachsen« Kantate BWV 215

In dieser »Sicht auf Bach« präsentiert sich das britische Ensemble Solomon's Knot, dessen Musiker stets ohne Dirigenten auftreten und auswendig musizieren; die Gesangssolisten bilden zugleich den Chor.

Auf dem Programm stehen zwei weltliche Huldigungskantaten von Johann Sebastian Bach: die Glückwunschkantate »Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!« zum Geburtstag der sächsischen Kurfürstin und polnischen Königin Maria Josepha am 8. Dezember 1733 sowie »Preise dein Glücke, gesegnetes Sachsen«, die zum Leipzig-Besuch ihres Gemahls August III. am 5. Oktober 1734 zur Aufführung kam. Nur wenig später arbeitete Bach einige Sätze aus beiden Kantaten im Parodieverfahren für einzelne Teile in seinem Weihnachtsoratorium um: »nüchtern-heilig«.


Mitwirkende
Zoë Brookshaw, Sopran
Clare Lloyd-Griffiths, Sopran
Kate Symonds-Joy, Mezzosopran
James Laing, Countertenor
Thomas Herford, Tenor
Ruairi Bowen, Tenor
Jonathan Sells, Bass
Alex Ashworth, Bass
Solomon's Knot

Termine

  • Do., 18.06.2020 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Ev. Stiftskirche
Stiftskirche
Stiftstraße 12
70173 Stuttgart
S-Mitte

Pfarramt
+49 711 240893
Fax
+49 711 244380
E-Mail
Internet

Dies ist keine Veranstaltung der Stadt Stuttgart.Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.