Pflegestützpunkte - Rat und Hilfe für pflegebedürftige Menschen

Pflegestützpunkt_LOGO

Aufgaben der Pflegestützpunkte

Die Mitarbeiterinnen der Pflegestützpunkte beraten hilfe- und pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen zu einer Vielzahl von Hilfs- und Unterstützungsangebote

  • Pflegedienste für die Betreuung zu Hause
  • Tages- oder Kurzzeitpflege
  • Suche nach einem Heimplatz
  • Pflegekurse
  • Selbsthilfegruppen und ehrenamtliches Engagement
  • Beratung im Vorfeld von Pflege
Die Pflegestützpunkte unterstützen in allen Fragen rund um das Thema Pflege, unabhängig von der Kassenzugehörigkeit oder dem Bezug von Sozialleistungen. Die beiden Stuttgarter Pflegestützpunkte, unterteilt in innere und äußere Statdtbezirke, bieten ihre Leistungen verbraucherorientiert, träger- und anbieterübergreifend an. Träger des Beratungsangebots sind gemeinsam die Pflege- und Krankenkassen und die Landeshauptstadt Stuttgart.

Wer kann sich an die Pflegestützpunkte wenden?

Alle, die Fragen im Zusammenhang mit Pflegebedürftigkeit haben, können sich an die Mitarbeiterinnen der Pflegestützpunkte wenden: junge Menschen, Eltern mit pflegebedürftigen Kindern, Menschen mit Behinderung und chronischen Krankheiten, alte Menschen, Angehörige von Menschen mit einem Pflegebedarf und natürlich die pflegebedürftigen Menschen selbst.

Die Pflegestützpunkte helfen durch individuelle Fallbegleitung, die richtige Form der Unterstützung zu finden und die notwendigen Anträge zu stellen. Sie koordinieren und vernetzen die vor Ort vorhandenen Hilfsangebote und unterstützen den Ratsuchenden dabei sich für die richtigen Angebote und Anbieter zu entscheiden. Die Beratung kann telefonisch, persönlich, auf Wunsch auch zu Hause erfolgen. Des Weiteren bietet folgende Broschüre zahlreiche Informationen und beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema Pflege

Weitere Beratungsstellen in Ihrer Nähe

Gerontopsychiatrische Beratungsstellen und weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

Träger der Pflegestützpunkte

Die Landeshauptstadt Stuttgart trägt die Pflegestützpunkte gemeinsam mit den Kranken- und Pflegekassen:

Verwandte Themen