Sport, Musik, Freizeiten

Im Rahmen der Teilhabeleistungen werden angeleitete bzw. betreute Sport-, Spiel- oder Kulturaktivitäten für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre gefördert.


Jedem Kind/Jugendlichen stehen 15 Euro monatlich pauschal zur Verfügung, z. B. für Musikschulunterricht, die Mitgliedschaft in einem Sportverein, Schwimmkurse oder die Teilnahme an Freizeiten, Waldheimferien oder an Spiel- und Krabbelgruppen. In Einzelfällen können zusätzlich die Kosten für notwendige Ausrüstungsgegenstände für die beschriebenen Aktivitäten übernommen werden, wenn die Beschaffung anderweitig unzumutbar wäre.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre erhalten die Leistung, wenn ein Nachweis über die Teilnahme an einer der oben genannten Aktivitäten eingereicht wird. Als Nachweis reicht die Mitgliedsbescheinigung, Anmeldebestätigung oder Rechnung aus. Nach erfolgter Prüfung erhalten die Leistungsberechtigten 15 Euro monatlich für den gesamten Bewilligungszeitraum direkt überwiesen. Damit können Sie z. B. den Beitrag für einen Verein, Sportkleidung, die Trikotwäsche oder Fahrten zu Turnieren finanzieren.
Die 15 Euro monatlich stehen den Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren auch bei kostenlosen Angeboten z.B. kostenfreier Vereinsmitgliedschaft zu.

Tipp: Geld ansparen
Innerhalb des Bewilligungszeitraums können die monatlichen Beträge von 15 Euro auch angespart werden. Der angesparte Betrag kann beispielsweise für eine Freizeit oder Waldheimwoche eingesetzt werden. Nach Einreichung des Nachweises über die Teilnahme steht der gesamte Teilhabebetrag zur Verfügung und wird als Geldleistung an die Leistungsberechtigten überwiesen, soweit dieser nicht schon anderweitig ausgeschöpft wurde.

 

Der Sportwegweiser hilft bei der Suche nach einem passenden Sportverein.

JobCenter Logo (Dummy)Vergrößern