Aktuelles
  •  

Faschingseröffnung 2017/2018: Tschä hoi und Helau

Das Herz aller Karnevalisten in Stuttgart schlägt höher: Bürgermeisterin Isabel Fezer und das Festkomitee der Stuttgarter Karnevals- und Faschingsgesellschaften haben am 11. November um 11.11 Uhr die fünfte Jahreszeit eingeläutet.
Zahlreiche Fasching-Fans machten beim fröhlichen Treiben auf der Rathaustreppe mit. Die Gäste begrüßten Bürgermeisterin Isabel Fezer und die Präsidentin des Fest Komitees Anita Rösslein. Vertreter aller Stuttgarter Gesellschaften, der Spielmannszug und die First Guggenband Stuttgart, Graziano D'Arcangelo alias Luigi sowie das amtierende Baronenpaar der Zigeunerinsel stimmten die Karnvalisten auf die fünfte Jahreszeit ein.

Die närrische Saison endet am 14. Februar 2018 mit dem Aschermittwoch. Eine der größten Faschingsumzüge Stuttgarts und Umgebung findet traditionell am Faschingsdienstag in Stuttgart-Hofen statt. Nahezu parallel startet der große Faschingsumzug in der Stuttgarter Innenstadt.

Die schwäbisch-alemannische Fasnacht entstand im Süddeutschen Raum Anfang des 20. Jahrhunderts mit ihren eigenen Traditionen. Sie knüpft an die mittelalterliche und frühneuzeitliche Fasnacht an.
Samstag, 11.11.2017