Aktuelles
  •  

Éva Ádám ist die neue Fahrradbeauftragte

Die Stadt Stuttgart hat eine neue Fahrradbeauftragte. Éva Ádám hat die Stelle als Nachfolgerin von Claus Köhnlein zum 1. Januar 2019 angetreten. Als Fahrradbeauftragte ist die studierte Geografin gemeinsam mit der Abteilung Verkehrsplanung im Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung für die Bürgerinnen und Bürger Ansprechpartnerin in Sachen Radverkehr.

Eva AdamVergrößernÉva Ádám ist die neue Fahrradbeauftragte der Stadt Stuttgart. Foto: PiechowskiÉva Ádám ist die neue Fahrradbeauftragte der Stadt Stuttgart. Foto: Piechowski"Ich bin selbst begeisterte Radfahrerin, sowohl im Alltag als auch zur sportlichen Betätigung. Deshalb habe ich diese Herausforderung gerne angenommen.", sagt Éva Ádám. "Als Fahrradbeauftragte möchte ich dazu beitragen, den Radverkehr in Stuttgart weiter voranzubringen und die Lust am Radfahren zu fördern."

Größere Bedeutung des Radverkehrs

Éva Ádám kennt Stuttgart bereits aus Studienzeiten. Nach einem Aufenthalt in der Schweiz war sie bis 2018 für die Stadt Leonberg im Stadtplanungsamt als Radbeauftragte tätig. Dort betreute sie den Aufbau von RegioRad-Verleihstationen und hat den geplanten Veloparkplatz am Bahnhof vorangebracht.

"Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben", sagt Ádám. "Ich kenne Stuttgart schon lange und werde die Stadt jetzt unter verkehrstechnischen Aspekten noch besser kennenlernen." Mit der gestiegenen Bedeutung des Radverkehrs ist auch der Arbeitsaufwand gewachsen. Daraus ergeben sich für die Zukunft viele Themen für Ádám. "Ich werde hier die Stadtverwaltung und den Gemeinderat mit meiner Kompetenz unterstützen."

Ausweitung des Radwegenetzes

Der Stuttgarter Fahrradverkehr wächst seit 2014 jährlich um durchschnittlich acht Prozent. Langfristig soll der Radverkehr 20 Prozent des gesamten Verkehrs ausmachen. Kontinuierlich arbeitet die Landeshauptstadt an der Ausweitung des Radwegenetzes und an neuen Services, die das Radfahren attraktiver machen.

Weitere Informationen zum Radverkehr in Stuttgart finden Sie unter https://www.stuttgart.de/fahrrad. Bei Fragen rund ums Themen Fahrrad können sich Bürger per Mail an fahrradinstuttgart@stuttgart.de wenden.

Mittwoch, 16.01.2019