Aktuelles
  •  

Arbeiten für Wartehalle starten

In Vorbereitung für den Umbau des Bonatzbaus hat die Deutsche Bahn mit den Arbeiten für den Bau einer Wartehalle auf dem Kurt-Georg-Kiesinger-Platz begonnen.
Diese bietet während des Umbaus des historischen Bahnhofsgebäudes auf 950 Quadratmetern beheizter Wartefläche Sitzplätze für rund 120 Reisende. Um die Halle errichten zu können, müssen zunächst Versorgungsleitungen verlegt und Fundamente hergestellt werden.
Die neue Wartehalle am Kurt-Georg-Kiesinger-Platz wird Raum für rund 120 Reisende bieten.VergrößernDie neue Wartehalle am Kurt-Georg-Kiesinger-Platz wird Raum für rund 120 Reisende bieten. Visualisierung: Deutsche BahnDie neue Wartehalle am Kurt-Georg-Kiesinger-Platz wird Raum für rund 120 Reisende bieten. Visualisierung: Deutsche Bahn
Kiss+Ride-Parkplätze geplant

Im Zusammenhang mit dem Umbau des Bonatzbaus ist es zudem notwendig, die Kurzzeitparkplätze vom Kurt-Georg-Kiesinger-Platz bis zum Abschluss der Baumaßnahmen ins Parkhaus der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zu verlagern. Statt bisher nur fünf Parkplätze, stehen künftig am neuen Standort deutlich mehr Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Diese liegen zudem näher am Querbahnsteig als bisher.

Auch Kiss+Ride-Parkplätze für kurze Stopps zum Bringen oder Abholen von Reisenden wird es im LBBW-Parkhaus geben. Die Ersatzparkplätze für Menschen mit Behinderung sind ebenfalls in der Straße Am Hauptbahnhof zu finden. Diese befinden sich rund 50 Meter hinter der Zufahrt zur Tiefgarage auf der gleichen Straßenseite.

Zwei neue Tarifstufen

Zwei neue Tarifstufen machen das Parken im Parkhaus an der Straße Am Hauptbahnhof 2 attraktiver. Zusätzlich zum Stundentarif für 2,70 Euro gibt es weiterhin den 30-Minuten-Tarif für 2 Euro. Zudem gilt das Einfahrtsticket für das Parkhaus künftig 15 Minuten kostenlos, ohne es entwerten zu müssen. Reisende können so direkt am Aufzug zu den Bahnsteigen abgesetzt oder abgeholt werden.

Der Querbahnsteig ist aus dem Parkhaus über zwei Aufzüge barrierefrei erreichbar. Transparente weisen den Weg vom Bahnsteig zum Parkhaus. Die LBBW-Tiefgarage am Hauptbahnhof verfügt über ausreichende Kapazitäten.

Der Individualverkehr wird mittels digitaler Infotafeln und einem neuen Leitsystem zum Parkhaus geführt. Im Parkhaus selbst ermöglichen Wegweiser eine problemlose Orientierung. Die Kiss+Ride-Stellplätze nahe der Aufzüge sind mit farbigen Leitmotiven gekennzeichnet.
Donnerstag, 06.06.2019