Aktuelles
  •  

Nächste Jugendratswahl 2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 4. Juli der turnusgemäßen Wahl und Bildung von Jugendräten und der Einrichtung von offenen Beteiligungsformen im Jahr 2020 in allen Stadtbezirken zugestimmt. Die 13. Jugendratswahl soll im Januar 2020 stattfinden.
Neu gewählt Jugendräte im Februar 2018VergrößernIm Februar 2018 präsentierten sich die neu gewählten, amtierenden Jugendräte. Foto: Thomas WagnerIm Februar 2018 präsentierten sich die neu gewählten, amtierenden Jugendräte. Foto: Thomas WagnerIn den Stadtbezirken, in denen aufgrund zu geringer Kandidatenzahl keine Wahl stattfinden kann, sollen Projektgruppen oder offene Beteiligungsformen angeboten werden. 2017 gab es in 18 Stadtbezirken und den Innenstadtbezirken Mitte, Nord, Ost, Süd und West ausreichend Kandidierende für eine Wahl. Insgesamt meldeten sich 367 Kandidierende an. Die Zahl der gewählten Jugendratsgremien erhöhte sich gegenüber der vorherigen Wahl um drei auf 15 Gremien.

Für die Vorbereitung und Durchführung der Jugendratswahlen in allen Stadtbezirken werden maximal 80 000 Euro bereitgestellt. 30 000 Euro davon werden in diesem Jahr, 50 000 Euro im Jahr 2020 benötigt. Für die laufende Arbeit der Jugendbeteiligungsformen in den bis zu 19 Bezirken werden jährlich 87 700 Euro bereitgestellt. Ziel ist, dass bei der Jugendratswahl 2020 in allen Stadtbezirken Jugendräte gewählt werden können. Dafür muss die Anzahl der Bewerberinnen und Bewerber in den bestehenden Jugendratsbezirken mindestens erhalten und die Anzahl dort erhöht werden, wo es bei der letzten Wahl zu wenig Kandidierende gab. Dafür sollen die mit den Jugendräten erprobten und bewährten Werbemaßnahmen weiterentwickelt werden. Bis zum 21. September sollen alle rund 25 000 wahlberechtigten Jugendlichen in allen Stadtbezirken den Informations- und Anmeldeflyer zur Jugendratswahl 2020 erhalten. Der Bewerbungszeitraum für Kandidierende läuft vom 23. September bis zum 31. Oktober. Gewählt werden kann vom 13. bis 31. Januar 2020. Der neue Jugendrat startet dann am 19. Februar im Rathaus seine Amtszeit, der alte Jugendrat wird gleichzeitig verabschiedet.

Donnerstag, 11.07.2019