Tageseinrichtung für Kinder Kremmlerstraße

Wir bieten in unserer Einrichtung Ganztagesbetreuung (GT) für Kinder von 12 Monaten bis zum Schuleintritt. Die Betreuungszeit von 8:00 - 16:00 Uhr kann durch die Buchung von Früh- und/oder Spätdienst auf 7:00 - 17:00 Uhr erweitert werden, entsprechende Personalressourcen vorausgesetzt.

Elterninformationstag
Am Mittwoch, 10. Oktober 2018 haben Sie von 16.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit uns und unsere Einrichtung besser kennenzulernen.
 

Unsere Kita liegt direkt am Feldrand Richtung Möhringen. Sie verfügt über ein grünes Außengelände mit vielen Möglichkeiten, Natur und Wildtiere (Vögel, Eichhörnchen, #) hautnah zu erleben, und Spielelementen für alle Altersgruppen. Die Einrichtung bietet Raum für körperliche Bewegung, wofür im Innenbereich u.a. die variablen Pikler-Elemente zur Verfügung stehen.

Bis zu 30 Plätze sind wie folgt unterteilt:
10 Plätze für Kinder unter 3 Jahren
20 Plätze für Kinder über 3 Jahren

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Früh- und/oder Spätdienst können ab 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr hinzugebucht werden, soweit freie Plätze und Personal vorhanden sind.


Unsere Besonderheiten

Unser Haus soll getragen werden von einer vertrauensvollen Atmosphäre, in der sich alle Eltern und auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen "jenseits der Norm" willkommen fühlen. Eine gute Eingewöhnung ist uns besonders wichtig, da so der Grundstein für eine gelingende Kindergartenzeit gelegt wird.

Als Leitgedanke unserer Arbeit dient uns dabei auch der Ansatz Emmi Piklers:
"Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist. Ein Kind, das durch selbstständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird."

Als Fundament für jede Bildungskarriere sehen wir vor allem die sozial-emotionalen Kompetenzen. In unserem Haus ist Raum für das Ausleben und Erleben der eigenen Stärken und Schwächen, für Streit und Versöhnung, Freundschaften und das Aushalten aller möglichen Gefühle. Wir wollen jedes Kind mit seinen Eigenheiten begleiten und ernst nehmen.

Wir legen Wert auf einen Wechsel zwischen Aktiv- und Ruhephasen, damit Erlebtes verarbeitet, Stress abgebaut wird und die Kinder lernen, die Bedürfnisse des eigenen Körpers wahrzunehmen und zu beachten.

Unser Tagesablauf ist daher bei aller Freiheit fürs Spiel klar strukturiert, um Halt und Sicherheit zu bietet.

Pädagogisches Konzept

Wir arbeiten nach dem Einstein-Konzept, bei dem der Fokus auf die  individuellen Interessen und Entwicklungsthemen der Kinder gerichtet ist.

In den Räumen finden die Kinder verschiedene Bereiche, die unterschiedliche Lern- und Entwicklungsprozesse anregen und aktuelle Bildungsthemen der Kinder berücksichtigen. Durch diese vorbereitete Umgebung gelingt frühe Bildung spielerisch und im Spiel, werden Neugierde und Forschergeist wachgehalten, Sprache erlernt und Vielfalt gelebt.

Ausflüge in die nähere Umgebung und zu unterschiedlichen kulturellen Einrichtungen (Theater, Ausstellungen, Bücherei#) erweitern darüber hinaus den Horizont und fördern die Entwicklung eines ganzheitlichen Weltbildes.

Wichtige Bestandteile unserer Arbeit mit den Kindern sind Singen, Finger- und Bewegungsspiele. Wir haben an dem Projekt "singende Kindergärten" teilgenommen.


 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter

Kindertagesstättenfinder

Portlet Kits