Parkausweise für das Wohngebiet Kolbäcker/Salzäcker

Achtung! Änderung wegen der Corona-Pandemie: Abgelaufene Parkausweise gelten weiterhin!

In diesem Jahr können keine Sonderparkausweise ausgegeben werden - außer für neu zugezogene Bewohnerinnen und Bewohner.  Ausweise, die am 30.06.2020 abgelaufen sind, behalten ihre Gültigkeit bis 30.06.2021. Die entsprechenden Haushalte erhalten ausführliche Informationen per Postwurfsendung bis Ende Mai.

Allgemeine Information

Wenn Sie in bestimmten Straßen der Gebiete Kolbäcker/Salzäcker wohnen, können Sie mit dem Parkausweis Ihr Fahrzeug dort abstellen. Die Ausweise sind nicht kennzeichenbezogen. Sie haben eine Gültigkeitsdauer von drei Jahren.

Voraussetzungen

Wenn Sie in einer der folgenden Straße wohnen, können Sie einen oder mehrere entsprechende Parkausweise für sich und Ihre Besucher erhalten (in der Regel zwei).

Berechtigte Straßen Gebiet Kolbäcker:
  • Ablacher Weg
  • Bingener Weg
  • Gammertinger Str. ab Geb. 31
  • Glashütter Weg
  • Kolbäckerstr. ab Geb. 40
  • Märzenbaumstr. 18, 20, 34, 42 und 44
  • Pilsener Str.
  • Plieninger Str. 65 - 75
  • Plieninger Str. 89 und 91A
  • Prager Str.
  • Spöcker Weg
  • Trautäckerstr.

Berechtigte Straßen Gebiet Salzäcker:
  • Mühlhaldenstr.
  • Rulfinger Str.
  • Salzäckerstr. Geb. 184, 186, 188 - 210
  • Tangegartstr.
  • Widmaierstr. ab Geb. 120

Erforderliche Unterlagen

Wenn Sie Ihren Antrag persönlich stellen, bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:
  • Personalausweis oder Reisepass mit Anmeldebestätigung
  • KfZ-Schein
  • gegenbenenfalls eine Nutzungsüberlassungserklärung (z.B. Firmenfahrzeuge)
Wenn Sie Ihren Antrag schriftlich stellen, fügen Sie bitte Folgendes bei
  • ausgefüllter Antrag
  • gegebenfalls Nutzungsüberlassungserklärung (z.B. Firmenfahrzeuge)

Verfahrensablauf

Sie beantragen beim Bürgerbüro Möhringen mit den erforderlichen Unterlagen die Ausstellung der Ausweise. Dabei werden die Voraussetzungen geprüft und die Ausweise ausgestellt. Die Bewohnerinitiatve Salzäcker/Kolbäcker bietet zudem an einem Tag außerhalb der üblichen Geschäftszeiten des Bürgerbüros einen Ausgabetermin an, der jeweils durch Postwurfsendung den berechtigten Haushalten mitgeteilt wird.

Bearbeitungsdauer

  • Sofortige Ausstellung und Aushändigung im Bürgerbüro Möhringen bei persönlicher Antragstellung sowie am Ausgabetag durch die Bewohnerinitiative.
  • Zusendung per Post rechtzeitig vor Gültigkeitsbeginn bei schriftlicher Antragstellung.

Gebühren


Rechtsgrundlage

§ 45 StVO (Straßenverkehrsordnung)

 
 

Mehr zum Thema