Stadtarchiv
  •  

Heimatbilder.Stuttgart

Medien / Kino, Film und Medien / Aufführung
Premiere des neuen Stuttgart-Films aus dem Haus des Dokumentarfilms im Stadtarchiv.

Scharfstellen, draufhalten, reinzoomen. Die Stuttgarter haben ihre Stadt schon immer gerne als Kulisse für eigene Filmaufnahmen gewählt und fotogene Momente fürs Heimkino festgehalten. Dieser private Blick aus 100 Jahren steht ganz im Fokus des neuen Stuttgart-Films aus dem Haus des Dokumentarfilms.

"Heimatbilder.Stuttgart" hat am 25. Oktober 2018 Premiere im Stadtarchiv Stuttgart. Filmautorin Anita Bindner konnte für diese 45 Minuten lange Zeitreise durch das 20. Jahrhundert in Kooperation mit dem Stadtarchiv erstmals Filmchroniken aus dessen Beständen auswerten. Gemeinsam mit zeitgeistigen Filmschätzen Stuttgarter Amateure und zeitlosen Dokumenten zur Stadtgeschichte ist der Film mehr als nur eine Erinnerung an Vergangenes. In diesen einzigartigen Aufnahmen zeigt sich, wie sich Stuttgart immer wieder wandelte und neu erfand.

Zu erwerben ist die DVD am Premierenabend sowie anschließend im Buchhandel und direkt im Internet unter www.filmreise.info.

Anita Bindner ist Archivleiterin im Haus des Dokumentarfilms. Als Redakteurin und Autorin hat sie bereits eine Reihe von historischen Kompilationsfilmen konzipiert.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Haus des Dokumentarfilms

Um Anmeldung wird bis zum 15. Oktober 2018 unter folgender Adresse gebeten: stadtarchiv@stuttgart.de

Vergrößern© Haus des Dokumentarfilms© Haus des Dokumentarfilms

Termine

  • Do., 25.10.2018 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Stadtarchiv
Bellingweg 21
70372 Stuttgart
S-Bad Cannstatt

Lesesaal
+49 711 216-91514
Telefon
+49 711 216-91512
Fax
+49 711 216-91510
E-Mail
Internet

Kontakt

Anmeldung

Verwandte Themen

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen

Ihre Merkliste

Ihre Merkliste enthält derzeit keine Veranstaltungen.