Stadtarchiv
  •  

Wie aus Nachbarn Juden wurden

Geschichte / Literatur, Philosophie und Geschichte / Vortrag / Präsentation

9. November 2018, der 80. Jahrestag der Reichspogromnacht

Vortrag von Dr. Sven Felix Kellerhoff mit anschließendem Gespräch

Sven Felix Kellerhof stellt zunächst sein neues Buch "Ein ganz normales Pogrom. November 1938 in einem deutschen Dorf vor. Am Beispiel des rheinhessischen Weindorfes Guntersblum zeigt er, wie sich der Antisemitismus nach 1933 ausbreitete, was im November 1938 genau geschah und wie die Vergangenheit den Ort bis heute nicht loslässt. Im Anschluss daran wird er zusammen mit Roland Müller, dem Leiter des Stadtarchivs Stuttgart, in einem Gespräch die Ereignisse am 9. November 1938 in Stuttgart vergleichend thematisieren.

Sven Felix Kellerhoff, geboren 1971 in Stuttgart, studierte Zeitgeschichte, Alte Geschichte und Medienrecht. Nach verschiedenen journalistischen Stationen ist er heute Leitender Redakteur für Zeit- und Kulturgeschichte der WELT. Er ist Autor zahlreicher zeithistorischer Sachbücher.

  • Vergrößern© Stadtarchiv Stuttgart© Stadtarchiv Stuttgart
  • VergrößernCover des Buches
    © Klett-Cotta
    Cover des Buches
    © Klett-Cotta
  • VergrößernDr. Sven Felix Kellerhoff
    © Frank Lehmann
    Dr. Sven Felix Kellerhoff
    © Frank Lehmann

Termine

  • Mi., 07.11.2018 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Stadtarchiv
Bellingweg 21
70372 Stuttgart
S-Bad Cannstatt

Lesesaal
+49 711 216-91514
Telefon
+49 711 216-91512
Fax
+49 711 216-91510
E-Mail
Internet

Verwandte Themen

Ohne Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Informationen.

 

Weitere Informationen

Ihre Merkliste

Ihre Merkliste enthält derzeit keine Veranstaltungen.