Fördermöglichkeiten für Träger der freien Jugendhilfe

Die Förderung von freien Trägern von Tageseinrichtungen und der Tagespflege soll zusammen mit den Angeboten des städtischen Trägers den Anspruch auf Förderung in Tageseinrichtungen und in der Kindertagespflege nach § 24 SGB VIII sicherstellen. Durch die finanzielle Förderung der Dienststelle Förderung freier Träger des Jugendamts werden dafür die notwendigen Voraussetzungen geschaffen. D.h. es werden für alle Bereiche gültige Fördergrundsätze erarbeitet und jeweils an die von Gemeinderat und Gesetzgebung vorgegebenen Rahmenbedingungen hin angepasst. Weiter werden die Träger über aktuelle Änderungen informiert und die notwendigen Vereinbarungen mit den Trägern getroffen.

Die Förderung von Betriebs- und Investitionskosten der Tageseinrichtungen für Kinder in freier Trägerschaft basiert dabei auf folgenden Fördergrundsätzen:
1. Fördergrundsätze Investitionen (PDF)
2. Fördergrundsätze für Betriebskosten für öffentl.-zugängliche Einrichtungen (PDF)
3. Fördergrundsätze für Betriebskosten für betriebliche Einrichtungen (PDF)

Neben der Förderung der Kindertageseinrichtungen in freier Trägerschaft hat die Dienststelle Förderung Freier Träger durch die Gewährung von Zuschüssen ein vielfältiges Angebot in den nachfolgenden Bereichen zu ermöglichen:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Allgemeine Familien- und Lebensberatung
  • Jugendarbeitsprojekte
  • Finanzielle Abwicklung des Landesprogramms STÄRKE
  • Migrationsdienste und Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Für weiterführende Informationen können Sie sich gerne an uns wenden.

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter