Welche Vergünstigungen gibt es bei Feinstaubalarm?

Mit dem UmweltTagesTicket günstiger Bus und Bahn nutzen (Neu)

Während der Feinstaubalarm-Periode bietet der VVS das neue preisgünstige UmweltTagesTicket an. Dieses ist nicht nur bei Feinstaubalarm, sondern während der gesamten Periode vom 16. Oktober 2017 bis 15. April 2018 erhältlich. Das UmweltTagesTicket wird in drei Preisstufen ausgegeben: für eine bis zwei Zonen, für drei bis vier Zonen und ab fünf Zonen für das gesamte Netz. Das Ticket kostet dabei nicht mehr als eine Hin- und Rückfahrt der günstigeren Zone. Abo-Kunden, die täglich mit dem VVS fahren, sind mit ihrem ZeitTicket trotz dieser Ermäßigung aber immer preiswerter unterwegs.

UmweltTagesTicket

www.vvs.de/umwelttagesticket

Mit car2go vollelektrisch zum günstigen Feinstaub-Tarif fahren (Neu)

Der stationsunabhängige Carsharing-Anbieter car2go ermöglicht allen Kunden, die vollelektrischen smarts fortwo von car2go bei Feinstaubalarm für 25 Cent pro Minute (statt 29 Cent) zu nutzen. Der Minutenpreis für die elektrische B-Klasse beträgt 34 Cent. Neukunden können sich während der gesamten Feinstaubalarm-Periode zusätzlich kostenlos bei car2go anmelden und erhalten ein Guthaben in Höhe von fünf Euro unter Eingabe des folgenden Promotioncodes bei der Onlineregistrierung: J17_LC_STG/Feinstaubalarm

Der Rabatt gilt im Stuttgarter car2go-Geschäftsgebiet inkl. Teilen der Region. Das An- und Abmieten der car2go-Autos erfolgt bequem und flexibel über das Smartphone. Der reduzierte Feinstaubalarm-Preis ist an diesen Tagen automatisch hinterlegt. Kostenlos geparkt werden kann auf allen öffentlichen Parkplätzen, im Anwohnerparken, auf allen gebührenfreien Parkplätzen, auf extra für car2go reservierten Parkspots und ausgewählten Parkhäusern.

Auch an Ladesäulen kann geparkt werden, aber nur dann, wenn das Auto zum Laden angeschlossen wird. Wer das car2go bei Mietende mit einem Ladestand unter 50 Prozent an eine Ladesäule anschließt, bekommt zehn Freiminuten gutgeschrieben.


www.car2go.com

Mit moovel kostenfrei Bus und Bahn fahren (Neu)

Die Mobilitätsplattform moovel übernimmt bei Feinstaubalarm jeden zweiten VVS-Fahrkartenkauf innerhalb der moovel App: Ein Zufallsgenerator entscheidet bei der Buchung einer Fahrt, ob moovel die Kosten dafür übernimmt. Die Wahrscheinlichkeit, dass moovel Kunden kostenfrei mit Bus und Bahn fahren, beträgt 50 Prozent. Die Gewinnchance bezieht sich auf jedes Ticket, das in der App angeboten wird: Einzelticket, Kinderticket oder Kurzstreckenticket. Direkt nach der Buchung wird dem Nutzer per Push-Nachricht und in der Rechnung angezeigt, ob die Fahrt kostenfrei ist. Diese Aktion gilt im gesamten VVS-Gebiet ausschließlich bei Feinstaubalarm und ist exklusiv über die moovel App verfügbar.

Zudem gibt moovel an Feinstaubalarm-Tagen die vergünstigten Preise in Höhe von 25 Cent pro Minute (statt 29 Cent) für die Nutzung der vollelektrischen Smart fortwo von car2go weiter.

www.moovel.com/stuttgart