Tageseinrichtung für Kinder Ottmarsheimer Straße 45

"Kinder brauchen Gemeinschaften, in denen sie sich geborgen fühlen, Aufgaben, an denen sie wachsen und Vorbilder, an denen sie sich orientieren können."  (Prof. Dr. Gerald Hüther)

Elterninformation
Am Mittwoch, 10. Oktober 2018 haben Sie von 16.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit uns und unsere Einrichtung besser kennenzulernen.

Unsere Einrichtung wurde im September 2017 neu eröffnet und befindet sich momentan im Aufbau. Unser Haus bietet Platz für bis zu 70 Kinder. Die Kinder werden in 4 1/2 Gruppen (Krippe und Kindergarten) in ihrer Entwicklung und in ihren Bildungsprozessen begleitet, angeregt und unterstützt.

Wir bieten folgende Plätze für Sie an:

  •  Kinder 1 bis 3 Jahre: 2 Gruppen mit je 10 Plätzen
  •  Kinder 3 bis 6 Jahre: 2 1/2 Gruppen mit insgesamt 50 Plätzen

Unsere Öffnungszeiten sind von 8:00 bis 16:00 Uhr. Die Betreuungszeit kann durch die Buchung von Früh- und Spätdienstzeiten erweitert werden.

Die Kita soll für die Kinder ein Ort sein um Gemeinschaft zu erleben und in ihr zu wachsen, dem eigenen Entdeckungsdrang zu folgen, Sprache zu erkunden, Kulturen zu erleben, kulturelle Vielfalt zu entdecken, Natur zu erfahren, Partizipation zu leben und sich mit viel Bewegung auszuprobieren.

Unser Team, bestehend aus Mitarbeitern mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Qualifikationen, begleitet die Kinder hierbei.

Unsere Besonderheiten

Wir legen Wert auf eine wertschätzende und freundliche Atmosphäre, in der Sie sich als Familien mit all ihren Bedürfnissen willkommen fühlen.

Ein guter Austausch sowie eine transparente Tagesgestaltung sind uns hierbei besonders wichtig. Weiterhin liegt uns die vertrauensvolle Kooperation zwischen Familie und Kita mit Blick auf das Kind sehr am Herzen.

Besonders zum Beginn der Krippen- und Kindergartenzeit steht für uns der vertrauensvolle Beziehungsaufbau zum Kind und seiner Familie an erster Stelle. Wir möchten dass Sie sich in unsere Einrichtung zu jeder Zeit wohlfühlen.

Pädagogisches Konzept

Wir arbeiten nach dem Einstein-Konzept, bei dem der Fokus auf die Stärken und Interesse des Kindes gerichtet ist. Umgesetzt wir dies im 3- bis 6-jährigen Bereich, durch vielfältige Funktionsräume (Werkstatt, Atelier, Konstruktionsraum, Forscherraum etc.) in denen das Kind täglich neu seinen eigenen Entwicklungsthemen nachgehen kann.

Im 0- bis 3-jährigen Bereich sind die Materialien den aktuellen Entwicklungsthemen der Kinder angepasst und im Gruppenraum zugänglich. Neben den Orten zum eigenen Forschen und Entdecken nimmt hier die Pflege und die individuelle Unterstützung beim Ausbau von Alltagskompetenzen einen großen Stellenwert unserer pädagogischen Arbeit ein.

Spachförderung und -bildung verstehen wir als Teil unserer alltäglichen Arbeit. Als Sprachvorbild begleitet und reflektiert jede Fachkraft aktiv den individuellen Sprachprozess des Kindes.

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter

Kindertagesstättenfinder

Portlet Kits