Sanierung Münster 1 -Ortsmitte-

Lage:

Stadtbezirk Müster

Größe:

25,1 ha

Laufzeit:

2017 bis 2026, mit der Möglichkeit zur Verlängerung

Verfahrensstand:

  • Aufnahme in das Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt - Investitionen im Quartier" im April 2017

Sanierungsschwerpunkte sind

  • Verlagerung der Feuerwehr
  • Neubau eines Stegs als Fußwegeverbindung über die Bahntrasse zum Areal der ehemaligen Zuckerfabrik
  • Verbesserung der Spielfläche Enzstraße und Schaffung einer Direktverbindung zum Dreiecksplatz Nagold-/Iller-/Elbestraße
  • Ertüchtigung der Treppe und der Grünfläche am Viadukt sowie des Fußwegs von der Haltestelle Münster-Viadukt über die Enzstraße bis zum Netto-Markt
  • Bahnhof Münster - Verbesserung der Aufenthalts- und Gestaltungsqualität im Umfeld sowie Stärkung als Identifikationsort mit wichtigen Stadteingangsfunktionen
  • Gestaltung der Bereiche Au-/ Jagststraße, Au-/ Illerstraße, Fils-/ Kocherstraße
  • als Identifikationsort mit wichtigen Stadteingangsfunktionen
  • Ertüchtigung der Freibergstraße und der Nagoldstraße
  • Ertüchtigung und Gestaltung der Straßenräume in der Ortskernlage -  Verbesserung der Parkierungssituation, der Fußwege und der Kreuzungsbereiche
  • Wohnungen - Modernisierung im Bestand und Neubau, insbesondere für Senioren und Familien
  • Raum für bürgerschaftliches Engagement

Gebietsplan zum Herunterladen