Was muss ich besonders beachten?

Die richtige Anwendung und Dosierung von Arzneimittel stellt oft eine erhebliche Anforderung an Sie als Patientin/Patient dar. MeinPlan Stuttgart möchte, dass Sie nachfolgende Punkte besonders beachten:

Nur der Wirkstoff zählt:

Oft haben Medikamente verschiedene Namen oder ein unterschiedliches Aussehen, beinhalten aber den gleichen Wirkstoff. Achten Sie deshalb auf den Wirkstoffnamen und notieren Sie diesen in Ihren Medikationsplan.

Das Gleiche ist nicht dasselbe:

Medikamente werden manchmal in verschiedenen Wirkstärken angeboten. Überprüfen Sie deshalb, ob die Wirkstärke auf der Packung mit der Wirkstärke auf Ihrem Medikationsplan übereinstimmt.

Wieso, weshalb, warum?

Dasselbe Medikament kann aus verschiedenen Gründen eingenommen werden. Wenn Sie den Grund für die Einnahme eines Medikaments wissen, tragen Sie diesen in Ihren Medikationsplan ein.

Der richtige Zeitpunkt:

Viele Medikamente können nur richtig wirken, wenn sie zum empfohlenen Zeitpunkt angewendet werden. Notieren Sie also die Uhrzeit, den Abstand zu den Mahlzeiten und zur Einnahme weiterer Medikamente in Ihren Medikationsplan. 

Sachgerechter Gebrauch:

Nur Medikamente, die Sie korrekt anwenden und auch richtig lagern, wirken auch so wie gewünscht. Eine Notiz auf dem Medikationsplan hilft als Gedächtnisstütze.

Dr. Eckart von Hirschhausen:

"Sie haben das Recht, gemeinsam mit dem Arzt zu entscheiden, welche Therapie für Sie passt. Und Sie haben ein Recht darauf, alles so erklärt zu bekommen, dass Sie eine gute Entscheidung treffen können. Trauen Sie sich nachzufragen! Es ist Ihr Körper, es ist Ihre Gesundheit!"  

 

Dr. Eckart von Hirschhausen

Hier geht es zum Medikationsplan:

 
 

Mehr zum Thema