Auftaktveranstaltung am 11. Januar 2018

Bei der Auftaktveranstaltung stellten namhafte Expertinnen und Experten ihre Erkenntnisse zur Einführung von MeinPlan Stuttgart vor. Ganz besonders erfreute die zahlreichen Besucherinnen und Besucher, dass der Schirmherr Herr Dr. Eckart von Hirschhausen anwesend war. Er stimmte bei diesem Fachtag in humorvoller Weise auf dasThema "Medikationsplan" ein.

Das Programm der Veranstaltung

Grußwort und Eröffnung

Werner Wölfle, Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration, Landeshauptstadt Stuttgart


Vortrag

Dr. Eckart von Hirschhausen


Projekthintergrund

Aktionsbündnis Sichere Arzneimittelanwendung Heidelberg

PD Dr. Hanna Seidling, Abteilung Klinische Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie, Universitätsklinikum Heidelberg

Beate Strauß, Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Heidelberg

Dr. Ulrich Wehrmann, OCM-Consult, Ludwigshafen


MeinPlan Stuttgart

Heinz-Peter Ohm, Sachgebiet Strategische Gesundheitsförderung, Gesundheitsamt Stuttgart


MeinPlan Stuttgart aus Sicht niedergelassener Ärzte
in Stuttgart

Dr. Markus Klett, Vorsitzender der Ärzteschaft Stuttgart


MeinPlan Stuttgart aus Sicht der Apothekerschaft

Silke Laubscher, Vizepräsidentin der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg


MeinPlan Stuttgart und die Anwendung im Krankenhaus

Dr. Stefan Reinecke, Ärztlicher Direktor Zentrum Innere Medizin 2, Marienhospital Stuttgart


MeinPlan Stuttgart aus Patientensicht

Greta Schuler, VdK Patienten- und Wohnberatung


Ausblick und Visionen - Digitalisierung MeinPlan

Prof. Dr. Klaus Mörike, Abteilung Klinische Pharmakologie, Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie, Universitätsklinikum Tübingen


Podiumsdiskussion Referenten


Schlusswort

Heinz-Peter Ohm, Sachgebiet Strategische Gesundheitsförderung, Gesundheitsamt Stuttgart

 
Moderiert wurde die Veranstaltung von

Stefanie Anhalt, SWR 1 Baden-Württemberg