Teilnahme an Arbeitskreisen der Abteilung Integrationspolitik

Die Abteilung Integrationspolitik nimmt an mehreren Arbeitskreisen zu verschiedenen Themen und Zielgruppen gemeinsam mit ihren Bündnispartnern teil.

  • AK Migrantinnen: Hier sind Einrichtungen vernetzt, die für und mit Migrantinnen arbeiten, sie beraten und ihnen Hilfe und Unterstützung anbieten. Flyer AK Migrantinnen 2017 (PDF)
  • AK Ältere Migranten: In diesem Arbeitskreis sind verschiedene Referate, Ämter und freie Träger beteiligt, sie verbinden und planen gelingende Praxis, um älteren Migranten und Migrantinnen kultursensible Angebote in den Stadtteilen anzubieten; seien es Begegnungsräume, Beratung oder ambulante und stationäre Pflege. In mehreren Projekten von verschiedenen Anbietern sind diese erfolgreich umgesetzt.
  • AK Gesundheit und Migration: Das Gesundheitsamt der Stadt Stuttgart koordiniert diesen Arbeitskreis. Hier nehmen auch Sozialarbeiter, Ärzte, Personal im Gesundheitswesen und aus verschiedenen relevanten Organisationen teil.

  • Europäischer und internationaler Austausch: Auf europäischer Ebene förderte die Stadt Stuttgart den Austausch von 35 kleinen, mittleren und großen europäischen Städten zur lokalen Integrationspolitik. Während dieser Zeit wurden auf Grundlage von Fallstudien Handlungsempfehlungen für verschiedene Regierungsebenen entwickelt. Sie geben Impulse für die Weiterentwicklung der europäischen Integrationspolitik.