Projektförderung nach Themen

Die Landeshauptstadt Stuttgart fördert gezielt die aktive Beteiligung bestimmter Zielgruppen am kulturellen Leben, die Erschließung neuer Kulturräume (Stuttgarter Musikclubs) und Maßnahmen zur Organisationsentwicklung bzw.  Changemanagement (Entwicklungstreiber Kultur). Von kleinen Vereinen und Initiativen bis hin zu etablierten Institutionen sind wir gerne Ansprechpartner für Sie.

Für alle Bereiche gültige Nebenbestimmungen


Entwicklungstreiber Kultur

Im Programm Entwicklungstreiber für Kultur fördert die Landeshauptstadt Stuttgart institutionell geförderte Kultureinrichtungen, die zur Weiterentwicklung ihrer Arbeit individuelle, professionelle Begleitung durch einen oder mehrere externe Partner zur weiteren Professionalisierung und Angebotsentwicklung in Anspruch nehmen

Bewerbungsfrist:
15. Oktober des Vorjahres

Ansprechpartnerin: Frau Magdalen Pirzer


Kulturelle Bildung

Die Herausforderungen des lebensbegleitenden Lernens, ständiger Wissenszuwachs sowie kontinuierliche Veränderungen in Beruf und Alltag führen zu einem gesteigerten Bedürfnis nach Information, Bildung und Weiterqualifizierung. Die Förderung trägt zur nachhaltigen Verankerung und Verbesserung der verschiedenen Angebot bei.
Bewerbungsfrist:
15 April
für Projekte im folgenden Schuljahr

Ansprechpartnerin: Frau Gesine Becher-Sofuoglu


KIC - Kultur im Club

Mit dem Förderprogramm sollen Veranstaltungen aller Kunst- und Kultursparten in Stuttgarter Musikclubs von Stuttgarter Künstler und Künstlerinnen, Vereinen, Gruppen oder Initiativen gefördert werden.
Bewerbungsfrist:

30. September für Projekte 1. Januar bis 30. Juni im folgenden Jahr
31. März für Projekte vom 1. Juli bis 31. Dezember im laufenden Jahr

Ansprechpartnerin Frau Tosin Awoyemi


Kultur im öffentlichen Raum

Mit dem Förderfonds sollen temporäre Kulturprojekte im öffentlichen Raum in allen kulturellen Sparten von Kulturschaffenden Stuttgarts, insbesondere der Künstler und Künstlerinnen der Freien Szene, der Vereine, Initiativen und Gruppen, gefördert werden. Priorität haben Vorhaben, die sich durch hohe Qualität und Innovationskraft auszeichnen.
Bewerbungsfrist:
15. Oktober des Vorjahres

Anprechpartnerin Frau Tosin Awoyemi


Filmfestivals


Interkulturprojekte und Kulturprojekte für und mit Geflüchteten

Bewerbungsfrist:
15. Mai für Projekte, die im Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember beginnen
15. November für Projekte, die im Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni des Folgejahres beginnen.

Ansprechpartnerin: Frau Zora Sredan

Interkulturprojekte können über die Projektförderung Interkultur oder über die Projektförderung der einzelnen Kultursparten gefördert werden.


Interkulturelle Einzelveranstaltungen


Vereinsförderung

Adobe Acrobat Reader verwenden

Für das Bearbeiten der PDF Formulare benötigen Sie das kostenlose Programm Acrobat Reader der Firma Adobe.

Adobe Acrobat ReaderVergrößern

Unterthemen

 
 

Mehr zum Thema