minisport Gutschein

Wertgutschein für vier- und fünfjährige Kinder für eines der zahlreichen Sportangebote der Stuttgarter Sportvereine

Der minisport Gutschein im Wert von 50 Euro wird seit 1. Juli 2018 an alle 4-jährigen Kinder im Rahmen ihrer Geburtstagsfeier in der Kindertagesstätte (Kita) von den pädagogischen Fachkräften ausgegeben und kann bei Stuttgarter Sportvereinen eingelöst werden. Im Jahr 2019 werden alle vier- und fünfjährigen Kinder den Gutschein erhalten. Stuttgarter Kinder, die keine Kita besuchen, erhalten den Gutschein beim Amt für Sport und Bewegung. Der minisport Gutschein ist innerhalb von einem Jahr bei einem der Stuttgarter Sportvereine einzulösen.

Logo minisport Gutschein

Der Gutschein kann bei Stuttgarter Sportvereinen zum Beispiel für (Probe)Mitgliedschaften, bei Schnupperangeboten und teilweise für Feriencamps eingelöst werden.

Ziel des minisport Gutscheins ist es, möglichst vielen Kindern die Möglichkeit zu bieten, sport- und bewegungsaktiv zu sein - unabhängig vom finanziellen Hintergrund der Familie. Es soll außerdem dem Bewegungsmangel und den damit einhergehenden motorischen Defiziten von Kindern im Vorschulalter entgegengewirkt werden. Eine vollständig entwickelte Basismotorik erleichtert den Kindern den Einstieg in einen aktiven Lebensstil. Gleichzeitig soll das Angebot der Stuttgarter Sportvereine für die Zielgruppe der kleinen Kinder ausgebaut und besser dargestellt werden.

Der Gemeinderat hat im Rahmen der Haushaltsplanberatungen 2018/2019 einstimmig die Bereitstellung der Mittel für den minisport Gutschein beschlossen. Die Stuttgarter Sportvereine haben mit der hohen Anzahl an zurückgemeldeten Angeboten wesentlich zur bisherigen Umsetzung der Initiative beigetragen. Der minisport Gutschein wird in enger Abstimmung mit der Sportkreisjugend Stuttgart und dem Sportkreis Stuttgart umgesetzt. Außerdem erfolgt eine inhaltliche Abstimmung mit dem Württembergischen  Landessportverband (WLSB) sowie seiner Sportfachverbände.

Weitere Informationen
www.minisport-stuttgart.de

 
 

Mehr zum Thema