Messaging-Dienste Whatsapp, Telegram und Insta

Um Ihnen einen Newsletter über die Messaging-Dienste WhatsApp, Telegram und Insta senden zu können, nutzen wir den Dienst der WhatsBroadcast GmbH, Otto-Lindenmeyer-Str. 28, 86153 Augsburg.

Wenn Sie dieses Angebot nutzen wollen, müssen Sie zunächst den entsprechenden Messaging-Dienst installieren. Damit akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Diensteanbieters, ggf. einschließlich einer Übermittlung Ihrer dort hinterlegten Daten bzw. Ihrer Kommunikation an Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes. Hierauf haben wir keinen Einfluss; ebenso wenig wie WhatsBroadcast selbst.

Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch die Messaging-Dienste sowie die dortige weitere Verarbeitung Ihrer Daten, wie auch Ihre diesbezügliche Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Messaging-Dienstes.

Die Datenschutzhinweise der Messaging-Dienste WhatsApp und Telegram finden Sie hier:


Nach Installation des entsprechenden Messaging-Dienstes erhalten Sie nur dann unseren Newsletter, wenn Sie diesen Newsletter dort explizit bestellen.

Hierzu müssen Sie sich über den Anmeldeprozess des jeweiligen Messaging-Dienstes zu unserem Newsletter anmelden.

Hierbei werden von WhatsBroadcast automatisch personenbezogene Daten erfasst.

Je nach Messaging-Dienst kann es sich hierbei um die folgenden Daten handeln:
  • Ihr bei dem jeweiligen Messaging-Dienst hinterlegter Benutzername (der ggf. Ihren Vor- und Nachnamen enthalten kann),
  • Ihre Telefonnummer,
  • Ihr Nutzungsgerät,
  • alle an den Dienst gesendeten Nachrichten,
  • die Information, welche Nachrichten Sie gelesen und angeklickt haben,
  • ggf. weitere Informationen, die Sie über den jeweiligen Chat individuell zur Verfügung stellen.

WhatsBroadcast verarbeitet diese Daten nur, um uns den Messaging-Dienst zur Verfügung zu stellen. Die Datenverarbeitung durch WhatsBroadcast erfolgt daher in unserem Auftrag und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. Um dies sicherzustellen haben wir mit WhatsBroadcast einen separaten Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 32 DSGVO abgeschlossen.

Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Daten und Mobiltelefonnummer sind für andere Abonnenten unseres Newsletters nicht sichtbar und diese können Ihnen auch keine Nachrichten über die jeweiligen Messaging-Dienste senden.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von WhatsBroadcast, die Sie hier finden: www.whatsbroadcast.com/de/datenschutz/.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, unseren Service mit einer individuellen Nachricht zu beenden. Dafür senden Sie uns im Messenger die Nachricht "STOPP". Sie erhalten bis zu einer neuen Anmeldung keine weiteren Nachrichten uns.

Um alle von Ihnen gespeicherten Daten zu löschen, senden Sie uns eine Nachricht mit dem Text "ALLE DATEN LOESCHEN" über Ihren Messenger.

Wir stützen diesen Einsatz der Messaging-Dienste Whatsapp, Telegram und Insta auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter im jeweiligen Messaging-Dienst erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung.