Stadtteilprojekte "Gesund aufwachsen"


Die Stadtteilprojekte "Gesund aufwachsen" 
  • sind Projekte der Stuttgarter Gesundheitskonferenz.
  • bedeuten gesundheitsbezogene Stadtteilentwicklung.
  • verändern Strukturen, damit Kinder nachhaltig gesünder aufwachsen können.
  • kooperieren mit lokalen Einrichtungen und Organisationen.
  • vernetzen Gesundheits- und Jugendhilfesystem miteinander sowie mit weiteren Ämtern der Stadtverwaltung.
  • werden von Gesundheitsplanerinnen und -planern aus dem Gesundheitsamt geleitet.
 

Weitere Informationen

Die Auswahl der Stadtteile erfolgt in einem zweistufigem Verfahren:

Erstens aufgrund der Daten zum Gesundheitszustand

Zweitens aufgrund der Expertise von Personen, die die Stadtteile gut kennen (Jugendhilfeplanung, Bezirksbeirat und Professionelle vor Ort.

Bisherige Projekte


Bis heute hat das Gesundheitsamt zwei Stadtteilprojekte "Gesund aufwachsen" durchgeführt: In der Neckarvorstadt im Stadtbezirk Bad Cannstatt und in Stöckach / Raitelsberg im Stadtbezirk Ost. Die Abschlussberichte finden Sie nachfolgend:

Projektbericht Gesund aufwachsen in Stöckach und Raitelsberg 2019 (PDF)

Projektbericht Gesund aufwachsen in der Neckarvorstadt 2018 (PDF)

Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Annette Galante-Gottschalk,
Telefon 0711 216-59423,
E-Mail annette.galante-gottschalk@stuttgart.de