Ina Schumann, Die PARTEI

Um Termine vor den Sommerferien zu vereinbaren, muss Ina Schumann gründlich im Kalender suchen. "Ich korrigiere gerade die letzten Arbeiten und mache Noten für die Zeugnisse", erklärt sie. Die 33- Jährige unterrichtet an der "it.schule" in Möhringen Informatik und Ethik.

Ina Schumann, Die PARTEIVergrößernIna Schumann am Feuersee. Foto: Thomas HörnerIna Schumann am Feuersee. Foto: Thomas HörnerDass sie für ihre künftige Arbeit als Stadträtin ein paar Stunden kürzertreten will, sei notwendig, aber nicht ideal. "Denn Informatik-Lehrkräfte gibt es nicht so viele." Vor allem wenige Frauen. "Schon im Studium war ich die Frau unter vielen Herren."

Ina Schumann hat angewandte Informatik studiert und als SAP-Administratorin gearbeitet. "Mir wurde aber klar, dass ich mehr mit Menschen zu tun haben möchte." Also sattelte sie mit Technikpädagogik und Philosophie in Richtung Lehrkraft um und fühlt sich heute in ihrem Beruf angekommen. Zum Ausgleich liest sie gerne, pflegt eine Skatrunde mit Freunden und schraubt mit ihrer Mutter am gemeinsamen Auto herum. "Bis auf Schweißarbeiten machen wir alles selber."

Nicht zuletzt sei sie einfach ein "IT-Girl" und versinke auch mal in einem Computerspiel. Und ihre Mitbewohnerin samt siebenjährigem Sohn, mit der sich Schumann eine WG in Stuttgart-Mitte teilt, sei natürlich auch Teil ihres Lebens.

Aufgewachsen ist Ina Schumann bei ihrer Mutter in und um Esslingen und später in Remshalden. Als Jugendliche beginnt sie sich für Politik zu interessieren und schnuppert in verschiedene Organisationen hinein. "Ich habe aber schnell gemerkt, dass dort Politik was Elitäres und Distanziertes ist, das hat mir nicht gefallen." Bei der Europawahl 2014 sei sie auf "Die PARTEI" aufmerksam geworden, besuchte einen Stammtisch und mochte, was sie sah. Heute ist sie erste Vorsitzende im Kreisverband Stuttgart und stellvertretende Vorsitzende im Landesverband.

Im Gemeinderat möchte sie neue, kreative Lösungsansätze anstoßen. Dass satirische Zuspitzungen hilfreich seien können, habe sie im Wahlkampf gemerkt. "Je stärker es pikst, desto mehr habe ich die Leute bei der Sache."

Kontakt

Ina Schumann ist per E- Mail zu erreichen unter ina.schumann@stuttgart.de.