Dr. Marco Rastetter, Bündnis90/Die Grünen

Es ist kurz nach 13 Uhr, als Marco Rastetter die Treppen zum Rathaus hochläuft. "Ich habe gerade gefrühstückt", verrät er augenzwinkernd. Denn der Facharzt für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin hat eine Nachtschicht hinter sich. Trotzdem wirkt der 46-Jährige ausgeschlafen und gut gelaunt.

Neu im Gemeinderat: Dr. Marco Rastetter, Bündnis90/Die GrünenAuf dem Birkenkopf bekommt Marco Rastetter den Kopf frei. Foto: Hörner/Stadt Stuttgart"Ich hole mir meinen Ausgleich beim Laufen oder Pedelec- Fahren in der Natur", erzählt er. Der Birkenkopf sei zum Beispiel ein Ort, an dem der gebürtige Stuttgarter Ruhe findet und den Kopf frei kriegt.

Außerdem nutze er die Kulturszene der Landeshauptstadt, gehe ins Theater, Kabarett, Kino oder in die Oper. "Und meine Freunde sind mir sehr wichtig, die treffe ich oft." Da wiederum könne von Ruhe keine Rede sein: "Ich bin jemand, der gerne diskutiert, auch kontrovers."

Dieser Eigenschaft möchte er auch bei seiner Arbeit als Stadtrat treu bleiben. Und in erster Linie das Thema medizinische Versorgung mitgestalten. Als Arzt habe er konkrete Einblicke in die Abläufe innerhalb der Medizin. "Dieses Wissen möchte ich nutzen, um Verständnis bei meinen Kolleginnen und Kollegen im Gemeinderat zu schaffen."

Sein Arbeitsplatz ist das Rems-Murr-Klinikum in Winnenden, sein Lebensraum aber ist Stuttgart. Im Stadtbezirk West wohnt Marco Rastetter in dem Haus, in dem schon seine Großeltern lebten. "Ich kann mich erinnern, mit meiner Oma an der Baugrube zur S-Bahn-Haltestelle Schwabstraße gestanden zu haben." Marco Rastetter war acht Jahre alt, als die Familie in die Nähe von Calw zog. Nach Abitur und Zivildienst studierte er Medizin in Tübingen. Danach stehen Stationen im britischen Manchester, aber auch im Katharinenhospital und im Bethesda Klinikum in Stuttgart in seinem Lebenslauf.

Den Grünen ist Rastetter 2015 beigetreten und seitdem vor allem in der Landesarbeitsgemeinschaft Gesundheit aktiv. Auf die Gemeinderatstätigkeit freue er sich. "Auch, wenn die Kombination mit der Schichtarbeit sicher eine Herausforderung wird."

Kontakt

Dr. Marco Rastetter ist per E- Mail zu erreichen unter marco.rastetter@stuttgart.de.