Thorsten Puttenat, Stadtisten

"Ich mag die vielen kleinen Geschäfte hier, die Leute", sagt Thorsten Puttenat beim Gespräch in der Espressobar am Mozartplätzle. "Aber es ist natürlich auch eine zweischneidige Sache, das Heusteigviertel ist superteuer geworden."

Thorsten Puttenat, StadtistenVergrößernThorsten Puttenat am Mozartplätzle im Süden. Foto: Thomas HörnerThorsten Puttenat am Mozartplätzle im Süden. Foto: Thomas HörnerEr wohnt nur ein paar Meter weiter die Straße hoch, in einer WG. Dort arbeitet er auch, und im Stuttgarter Süden, genauer auf dem Marienplatz, verbringt er mit Freunden viel von seiner Freizeit.

"Ich habe ganz früh gemerkt: Ich will Musik machen. Ich kann Klavier spielen, aber ich bin kein Pianist, ich kann Gitarre spielen, aber ich bin kein Gitarrist." Was er aber vor allem ist: Er ist kreativ, kann mit Computer und Sampler umgehen. Und so wurde er Komponist, schreibt Musik für Filme und Spots und arbeitet als Sprecher. Und ist seit 21 Jahren mit seiner Band "Putte und Edgar" auf der Bühne, im Merlin, beim Heusteigviertelfest und in der Kiste.

Wie landet so jemand in der Politik? 1974 in Böblingen geboren, in Weil im Schönbuch aufgewachsen, kam Thorsten Puttenat vor 21 Jahren nach Stuttgart. Bei der vierten Montagsdemo gegen Stuttgart 21 hat es bei ihm "klick" gemacht. Er war nicht einverstanden mit der Art und Weise, wie das Projekt lief.

"Das hat viel ausgelöst in mir. Ich hatte mich schon vorher für Gesellschaft und Politik interessiert. Der Bahnhof war letztlich nur ein Symptom: Es geht um Demokratie. Diese Zeit war eine gute Schule für mich, besser als ein Studium." Er machte fluegel.tv, gründete mit Freunden eine Internetplattform. Den Volksentscheid zu Stuttgart 21 akzeptierte er, sagte sich: "Okay, wenn sogar die Stuttgarter das mehrheitlich wollen."

Aber wohin jetzt mit der ganzen Energie? Mit dem gesellschaftlichen Engagement? Und so gründete er 2013 zusammen mit anderen die Stadtisten als Plattform für Initiativen und als Wählervereinigung. Bei der Wahl 2014 stand er noch nicht auf der Liste. "Ich wollte nicht Politiker werden. Aber dann habe ich erkannt, dass im Gemeinderat die Entscheidungen getroffen werden."

Kontakt

Thorsten Puttenat ist per E-Mail zu erreichen unter thorsten.puttenat@stuttgart.de.