Christian Köhler, AfD

Sein Lieblingsort in Stuttgart? "Der zeigt die beiden Seiten der Stadt, die für Stuttgart charakteristisch sind", sagt Christian Köhler und deutet hinter sich. Am Ende eines Feldwegs mit Steinmauern, Bäumen und Sträuchern blickt man auf die Mercedes-Benz-Werke in Bad Cannstatt und Untertürkheim.

Christian Köhler, AfDVergrößernCharakteristischfür Stuttgart findet Christian Köhler das Miteinander von Natur und Industrie. Foto: Cornelia VillaniCharakteristischfür Stuttgart findet Christian Köhler das Miteinander von Natur und Industrie. Foto: Cornelia Villani"Das Miteinander von Natur und Industrie zeichnet die Stadt aus", sagt der 50-Jährige. Hier, zwischen Gartengrundstücken und Feldern, geht Köhler gerne mit seiner Frau und den beiden Töchtern spazieren. Von seinem Haus im Cannstatter Stadtteil Im Geiger sind es nur wenige Minuten bis ins Grüne. "Deswegen sind wir von der Stadtmitte aus hierhergezogen."

Für Bad Cannstatt sitzt Köhler auch seit 2016 im Bezirksbeirat. Erst im Jahr zuvor war der Statistiker der AfD beigetreten. "Vorher war ich in keiner Partei", sagt Köhler. Aber Deutschlands Rolle in der Euro-Krise, die Nicht-Kontrolle der Grenzen und die Energiewende habe ihn so unzufrieden gemacht, dass er den Mitgliedsantrag unterschrieb.

Nun möchte er im Gemeinderat konstruktive Debatten anstoßen. Zum Beispiel darüber, ob die Nürnberger Straße als Fahrrad-Route beibehalten werde. "Ich fahre selbst zu fast jeder Sitzung im Rathaus mit dem Rad, aber diese Strecke nehme ich nicht."

Christian Köhler wurde in Stuttgart geboren und wuchs hier als Einzelkind auf. An der Universität Stuttgart studierte er Politologie und Soziologie. Gerne erinnert er sich an das Stadtbild in dieser Zeit. "Dort, wo nun das Kunstmuseum steht, war ein Platz mit 70er- Jahre-Charme und interessanten Kneipen."

Seit 2000 arbeitet Köhler als selbstständiger Statistiker. "Ich berate Wissenschaftler und Unternehmen in Sachen Datenauswertung und -analyse", erklärt er. Zum Ausgleich lese er gerne, sowohl Fachliteratur als auch Belletristik. Fit halte er sich beim Skifahren. "Meine Eltern fahren dann mit uns in die Berge, das ist schon Tradition."

Kontakt

Christian Köhler ist per E- Mail zu erreichen unter christian.koehler@stuttgart.de.