Ausgabe Herbst 2019
Stuttgart-Logo
Wirtschaftsförderung Stuttgart
 
 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

"Erholung ist die Würze der Arbeit.", sagte Plutarch von Chaironeia.

Und so hoffe ich, dass auch Sie die Sommerpause genutzt haben, um neue Kraft und Energie zu tanken und mit viel Elan an Ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt sind - und spannende Aufgaben auf Sie warten!

Wir starten in den Herbst mit interessanten Terminen, Themen und Veranstaltungen rund um den Wirtschaftsstandort Stuttgart.

Am 13. November findet zum Beispiel die "ADC Design Experience" zum fünften Mal im Württembergischen Kunstverein Stuttgart und in Kooperation mit der städtischen Wirtschaftsförderung statt. Unter dem Motto "INSTA VS INDUSTRY - Was prägt das Design von morgen?" werden Einflussfaktoren von Designlösungen der Zukunft vorgestellt. Ein spannendes und zukunftsträchtiges Thema, das ein Schlaglicht auf die leistungsstarke Stuttgarter Designwirtschaft wirft.

Ob bei Veranstaltungen oder im Berufsalltag: Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und viel Freude bei der Lektüre!

Herzliche Grüße

Ihre
Ines Aufrecht
Leiterin der Wirtschaftsförderung
der Landeshauptstadt Stuttgart

PS: Aktuelle Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter: www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung

 
 
  Inhaltsverzeichnis
  » Unternehmen
  » Immobilienwirtschaft
  » Kreativwirtschaft
  » Leerstands- und Zwischennutzungsmanagement
  » Existenzgründungen
  » Stadtteilmanagement
  » Landwirtschaft
  » Wissenschaft
 
 
Unternehmen
 
 
 

Nachhaltig fit für morgen mit dem Gemeinwohl-Kompakt-Bericht: Jetzt anmelden!
Die Gemeinwohl-Ökonomie möchte ein ethisches Wirtschaftsmodell zum Wohle von Mensch und Umwelt etablieren. Mit der Gemeinwohl-Bilanz bietet sie eine Bewertungsmethode, die sich nicht allein auf monetäre Kriterien, sondern auch auf Werte wie Menschenwürde, Solidarität und Nachhaltigkeit stützt.

Die Stadt Stuttgart fördert die Erstellung eines Gemeinwohl-Kompakt-Berichts mit 50 Prozent und die Auditierung mit 100 Prozent. Unternehmen können sich noch für den nächsten Konvoi bewerben, der im Herbst startet.

 
  Weitere Informationen  

 

Cover Gemeinwohl-Kompakt Bericht
 
 

20. November 2019, 18:00 Uhr: Save-the-date - Avantgarde aus Stuttgart: Nachhaltig fit mit dem Gemeinwohl-Kompakt-Bericht Stuttgarter Unternehmer zeigen, warum sie in die Gemeinwohl-Ökonomie eingestiegen sind und welche Ergebnisse sie damit erzielt haben. Der Wetterexperte Sven Plöger zeichnet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Konvois für ihr Engagement aus und spricht im Rathaus über die Klimaaussichten für morgen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich ab 14. Oktober unter folgendem Link.

 
  Weitere Informationen  
Save the date Nachhaltig fit mit dem Gemeinwohl-Kompakt-Bericht
 
 
Einführung des Mehrwegbecher-Pfandsystems in Stuttgart
Stuttgart sagt dem Einwegbecher den Kampf an. Das reCup-Pfandsystem richtet sich an alle, die Kaffee in Einwegbechern ausgeben.

Ab jetzt wird das Mehrwegbecher-Pfandsystem im Rahmen der städtischen Öffentlichkeitskampagne "Stuttgart macht's rein" intensiv beworben. Der Startschuss fällt am 7. Oktober 2019 mit Pressegespräch, Informationsstand, Gutscheinaktion und Präsentation des neuen Stuttgart-Bechers auf dem Kronprinzplatz. Ob als Kaffeeanbieter oder Kaffeetrinkerin - Unterstützen auch Sie das neue Pfandsystem der Stadt Stuttgart!
 
  www.stuttgart-machts-rein.de  
oder per Mail: wirtschaftsfoerderung@stuttgart.de       
Mehrwegbecher-Pfandsystem in Stuttgart
 
 
Immobilienwirtschaft
 
 
 
07. bis 09. Oktober 2019 Expo Real München
Die Messe Expo Real München ist eine der größten internationalen Fachmessen für Gewerbeimmobilien und Investitionen. Die städtische Wirtschaftsförderung präsentiert den Wirtschaftsstandort Stuttgart auf dem Gemeinschaftsstand Region Stuttgart. Terminanfragen an das Team der Wirtschaftsförderung über E-Mail wifoe@stuttgart.de.
 
  www.exporeal.net  
  
Expo Real
 
 
Kreativwirtschaft
 
 
 
21. Oktober 2019, 18:00 Uhr: Verleihung des "ProPKo Award"
Im Rahmen des ProPKo Branded Entertainment Summit wird der ProPKo Award im Literaturhaus Stuttgart verliehen. Chancen auf einen Preis haben herausragende Marken und Produktintegration, die sich neben ihrer besonderen Kreativität auch durch fachliche Qualität sowie zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Der Award wird gefördert von der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart.
 
  www.propko.de  
ProPKo
 
 
30. Oktober 2019: Adday/Adnight im Rathaus
Adday: Meet und Match für Studierende bei Berufsstart. Um 17 Uhr präsentieren sich 13 Agenturen aus der Kommunikationsbranche im Stuttgarter Rathaus.
Adnight: Networking und Party. Um 20 Uhr gibt es Getränke, Catering und Musik in der Schräglage.
Veranstalter: GWA in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Stuttgart
 
  www.adday-adnight.com  

ADDAY ADNIGHT
 
 
13. November 2019: ADC Design Experience im Neuen Schloss
Wer setzt die Trends von morgen: Sind es die Codes von Instagram? Oder die neuen Anforderungen der Industrie? Internationale Speaker aus Forschung, Design und Kreativindustrie debattieren darüber auf der ADC DX im Neuen Schloss in Stuttgart und stellen ihre Arbeit vor. Die Stuttgarter Wirtschaftsförderung darf als Kooperationspartnerin 2 x 2 Karten verlosen. Bei Interesse schicken Sie bitte bis zum 25. Oktober 2019 eine Mail an kreativwirtschaft@stuttgart.de. Die Gewinner werden rechtzeitig benachrichtigt.
 
  www.adc.de/events/design-experience.de  

Logo ADC
 
 
Leerstands- und Zwischennutzungsmanagement
 
 
 
12. Oktober 2019: Abschlussveranstaltung zum Ende der Experimentierphase von Stadtlücken e.V. auf dem Österreichischen Platz
Unter dem südlichen Bereich der Paulinenbrücke entstand letztes Jahr ein Experimentierfeld fur die Zukunft des stadtischen Zusammenlebens. Initiiert durch Aktionen des gemeinnützigen Vereins Stadtlücken wurde er in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Stuttgart und deren Bürgerinnen und Bürgern verwaltet und belebt. Es fanden zahlreiche Aktionen wie Chorproben, Diskussionsabende, Hochschulprojekte, Foodsharing, Tischtennis, Bouldern oder Sommer-kino statt. Der Stellenwert der richtungsweisenden Arbeit vor Ort fand im ersten Platz im Wettbewerb "Europäische Stadt: Wandel und Werte" des Bundesinnenministeriums seinen Ausdruck.

Ende September geht die zweijährige Experimentierphase unter der Paulinenbrücke für den Stadtlücken e.V. zu Ende. Am 12. Oktober 2019 findet eine große Abschlussveranstaltung mit Konzert statt, anschließend werden die Ergebnisse der Experimentierphase evaluiert.
 
  http://www.oe-platz.de  

 
 
Existenzgründungen
 
 
 
12. und 13. Oktober 2019: Zweitägige Existenzgründungsseminare
Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart bietet in Kooperation mit dem RKW zweitägige Existenzgründungsseminare für Gründerinnen, Gründer und Gründungsinteressierte an. Sie erhalten Informationen zur Erstellung und den Inhalten eines Businessplans sowie wertvolle Tipps für ihre Unternehmensgründung. Das nächste Seminar findet am 12. und 13. Oktober 2019 statt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.
 
  https://www.stuttgart.de/existenzgruendung  

RKW BW - Logo
 
 
27. bis 29. November 2019: Neues M.Tech Acceleratorprogramm startet
Innovative Gründerteams bekommen im November wieder die Möglichkeit, mit einem dreitägigen Fast Track Workshop ins Acceleratorenprogramm M.Tech aufgenommen zu werden. M.Tech ist ein aus Mitteln des europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderter Landesaccelerator. Er richtet sich speziell an Startups mit dem Fokus auf Mobility, Manufacturing und Engineering. Ziel des Programms ist es, einen marktfähigen Prototyp für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu entwickeln. Der Fast Track Workshop findet vier Mal im Jahr statt und ist der Auftakt zum individuellen Unterstützungsprogramm mit Beratung und Mentoring.
 
  https://www.mtechaccelerator.com  

Logo M.Tech Accelerator
 
 
Stadtteilmanagement
 
 
 
12. November 2019: Auf Spurensuche: Wie tickt die Generation Z. Ein Großer Themenabend
Zum dritten Mal lädt die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt alle Stuttgarter Gewerbetreibenden, Unternehmerinnen und Unternehmer zu einem spannenden Themenabend um 19 Uhr in den großen Sitzungssaal ins Rathaus ein.

Veränderte Lebensmodelle, Wertewandel und neue gesellschaftliche Trends wirken sich auf das Konsumverhalten der Kunden ebenso wie auf das Recruiting qualifizierter Mitarbeiter aus. Wie müssen sich Unternehmen heute aufstellen, um für Kunden, aber auch als Arbeitgeber für die Generation Y attraktiv zu sein?
 
  Weitere Informationen und Anmeldung unter: wifoe@stuttgart.de  
Die Generation Y
 
 
Städtische Förderprogramme zur Aufwertung der Stadtteile: Schlaglichter
Seit 2016/17 begleitet die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart gemeinsam mit dem Amt für Stadtplanung und Wohnen zwei Investitionsprogramme: "Stadtteilzentren konkret" und "Nahversorgung konkret". Zusammen sollen sie zur Stärkung und Weiterentwicklung der Stuttgarter Stadtteile beitragen.

Die Programme umfassen Haushaltsmittel für städtische Baumaßnahmen, aber auch Förderzuschüsse für private Investitionen von bis zu 25 Prozent. Die Zuschüsse können im Bereich der Nahversorgung, den zielgerichteten Umbau, die Sanierung oder für die Erweiterung von Ladenlokalen in den Stadtteilzentren beantragt werden.

Erste Maßnahmen, wie z.B. der Umbau und die Eröffnung eines Weltladens am Marktplatz in Bad Cannstatt und die Eröffnung des Lebensmittelladens "Cantinho de Portugal" in Luginsland konnten bereits erfolgreich umgesetzt werden.
 
  www.stuttgart.de/stadtplanung/einzelhandel  

   
Aufwertung der Stadtteile
 
 
Landwirtschaft
 
 
 
12. Oktober 2019: Gläserne Produktion: Erntemitmachaktion
Im Rahmen der Landesaktion "Gläserne Produktion" öffnen am 12. Oktober 2019 von 10:00 bis 13:00 Uhr verschiedene landwirtschaftliche Betriebe ihre Tore und gewähren der Öffentlichkeit interessante Einblicke in die Produktion unserer Lebensmittel. Am Reyerhof findet eine Ernteaktion mit Möhrenernte oder Apfelernte mit Saftpressen auf der Obstwiese statt.
 
  www.reyerhof.de  
 
  Weitere Informationen  

Gläserne Produktion Erntemitmachaktion
 
 
Wissenschaft
 
 
 
19. Oktober 2019: stuttgartnacht
Gemeinsam mit dem Studierendenwerk Stuttgart ermöglicht der Bereich "Wissenschaft und Hochschulen" der Wirtschaftsförderung erstmals ein reduziertes Ticket für die stuttgartnacht für Studierende. Die stuttgartnacht ist eine sehr gute Möglichkeit, das kulturelle Leben und die vielfältigen kulturellen Einrichtungen in der Stadt kennenzulernen.

Auch das Rathaus und damit die Landeshauptstadt ist als Veranstaltungsort dabei. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft mit Kairo lädt das Rathaus zu Mitmach-Angeboten sowie musikalischen und tänzerischen Vorstellungen ein.
 
  Weitere Informationen  
Logo Stuttgartnacht
 
 
26. November 2019, 19 Uhr: Vortrag "Smart Cities - Die Intelligente Stadt und ihr Beitrag zur Energiewende" von Prof. Dr. Ursula Eicker im Rahmen der Reihe "Wissenschaft im Rathaus"
Smart ist heute das Modewort für alles. Der Vortrag geht der Frage nach, wie intelligent die smarten Städte wirklich sind. Er zeigt außerdem auf, was eine wirklich intelligente Stadt braucht: 100 % erneuerbare Energie, außerdem die Verbindung von Städtebau, Kunst und Wissenschaft auf eine menschlichere Weise. Dazu gehören Freiflächen mit Bäumen und autofreien Straßen und ein neues öffentliches Gemeinschaftsleben mit aktiven Bürgerinnen und Bürgern.

Veranstaltungsort: Rathaus, 3. Obergeschoss, Großer Sitzungssaal. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Susann Neupert, Referentin für Wissenschaft und Hochschulen, Telefon: 0711 - 216 60699, E-Mail: susann.neupert@stuttgart.de.

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.
Prof. Dr. Ursula Eicker
 
 
15. Mai 2020: Save the date: Your future in Stuttgart - Deine Zukunft in Stuttgart
Haben Sie Interesse an internationalen Studierenden als künftige Mitarbeiter und möchten Sie die Gelegenheit nutzen, Ihr Unternehmen vor rund 300 jungen Nachwuchstalenten zu präsentieren? Oder beschäftigt Ihr Unternehmen bereits internationale Studierende und Sie können Interessantes über Ihre Erfahrungen berichten? Gelegenheit dazu erhalten Sie auf der Informationsveranstaltung
"Your future in Stuttgart", die die Landeshauptstadt Stuttgart gemeinsam mit weiteren Partnern am 15. Mai 2020 von 14 bis 18 Uhr im Stuttgarter Rathaus ausrichtet. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Susann Neupert, Referentin für Wissenschaft und Hochschulen, Telefon: 0711 - 216 60699, E-Mail: susann.neupert@stuttgart.de.
 
  Weitere Informationen  

Logo Your future in Stuttgart
 
 
Hinweis der Newsletter-Redaktion:
Sollten Sie für den Standort Stuttgart bedeutende Neuigkeiten, Hinweise zu Informationsveranstaltungen oder positive Entwicklungen, Projekte und Erfolge aus ihrem Unternehmen zu berichten haben, von denen Sie meinen, wir sollten sie aus erster Hand erfahren oder in unserem Newsletter positionieren, so schreiben Sie uns eine E-Mail an: wifoe@stuttgart.de.
Auch Anregungen, Lob und konstruktive Kritik sind uns jederzeit willkommen!


Der nächste Newsletter der städtischen Wirtschaftsförderung ist für Dezember 2019 geplant.


Nächster Redaktionsschluss:
30.11.2019

I m p r e s s u m

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart
Rathaus, Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Tel.: 0711/216-60716
FAX: 0711/216-60712
E-Mail: wifoe@stuttgart.de
www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung
 
I m p r e s s u m

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart
Rathaus, Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Tel.: 0711/216-60708
FAX: 0711/216-60712
E-Mail: wifoe@stuttgart.de
www.stuttgart.de/wirtschaftsfoerderung

Redaktion:
Ines Gräther
Tel.:0711/216-60716
ines.graether@stuttgart.de

© Landeshauptstadt Stuttgart