Doppelhaushalt 2020/2021: Allgemeine Aussprache

Die im Gemeinderat vertretenen Fraktionen haben bei der Allgemeinen Aussprache am Donnerstag, 24. Oktober 2019, zum Entwurf des Doppelhaushalts für die Jahre 2020/2021 Stellung genommen und in ihren Reden deutlich gemacht, wo ihre Schwerpunkte liegen.

Video-Mitschnitt

Die Reden zur Allgemeinen Aussprache wurden live im Internet übertragen und können hier als untertitelter Video-Mitschnitt angeschaut werden.



Kurzfassungen der Reden

Kurzfassungen der von den Stadträtinnen und Stadträten gehaltenen Reden finden Sie hier zum Nachlesen oder Download. Es gilt das gesprochene Wort.


BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Aussprache Doppelhaushalt 2020-21: Gabriele Nuber-Schöllhammer (Grüne)

CDU

Aussprache Doppelhaushalt 2020-21: Alexander Kotz (CDU)

Die FrAKTION LINKE SÖS PIRATEN Tierschutzpartei

Aussprache Doppelhaushalt 2020-21: Thomas Adler (Die FrAKTION)

SPD

Aussprache Doppelhaushalt 2020-21: Martin Körner (SPD)

FDP

Aussprache Doppelhaushalt 2020-21: Dr. Matthias Oechsner (FDP)

Freie Wähler

Aussprache Doppelhaushalt 2020-21: Jürgen Zeeb (FW)

AfD

Aussprache Doppelhaushalt 2020-21: Christian Köhler (AfD)

Fraktionsgemeinschaft PULS

Aussprache Doppelhaushalt 2020-21: Christian Walter (PULS)

Weitere Informationen zum Doppelhaushalt 2020/2021