Information zur Datenerhebung für die Bonuscard + Kultur

Angaben zum Verantwortlichen

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Landeshauptstadt Stuttgart
Marktplatz 1
70173 Stuttgart

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Gebhard Gilbert
poststelle.dsb@stuttgart.de
Telefon +49 711 216-88387


Angaben zur Verarbeitung

1. Zwecke der Verarbeitungen

Sämtliche in diesem Antrag erhobenen Daten werden für die Gewährung und den Versand der Bonuscard + Kultur verwendet.

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitungen

Art. 6 Abs.1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

3. Datenweitergabe an Dritte

Im Rahmen des automatisierten Versands der Bonuscard + Kultur jeweils zum Jahresende werden nachfolgende personenbezogene Daten an einen Dienstleister zur Erstellung und zum Versand der Bonuscard + Kultur weitergegeben:

  • Name, Vorname und Geburtsdatum des Bonuscard + Kultur-Inhabers
  • Anschrift des Antragstellers
  • Bonuscard + Kultur-Nummer
  • Gültigkeitsdatum
4. Geplante Speicherungsdauer

Die Daten werden für die Dauer der Gewährung der Bonuscard + Kultur gespeichert. Eine Löschung der Daten erfolgt spätestens 6 Jahre nach Beendigung der Leistung.
Die Daten werden auch gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und keine gesetzlichen Regelungen dem entgegenstehen.

5. Mögliche Folgen bei Nichtbereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung der erforderlichen personenbezogenen Daten zum oben genannten Zweck erfolgt freiwillig. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Sozialamt Stuttgart, GZ: 50-280, Eberhardstraße 33, 70173 Stuttgart, widerrufen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, kann eine Gewährung der beantragten freiwilligen Leistung nicht erfolgen bzw. im Falle eines Widerrufs Ihrer Einwilligung ist die bereits bewilligte Leistung aufzuheben.

Betroffenenrechte

Sie haben als betroffene Person das Recht, von der Landeshauptstadt Stuttgart Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 15 DSGVO), die Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO), die Löschung der Daten (Art. 17 DSGVO) und die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) zu verlangen, sofern die rechtlichen Voraussetzungen dafür vorliegen.

Sie können nach Art. 21 DSGVO Widerspruch einlegen.

Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen.

Unbeschadet anderer Rechtsbehelfe können Sie sich beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, oder per E- Mail: poststelle@lfdi.bwl.de beschweren.