Gemeinderatssitzung am 25. Juni 2020

In seiner Sitzung am 25. Juni hat der Stuttgarter Gemeinderat die Resolution "Keine Gewalt in Stuttgart" verabschiedet. Weitere Themen waren u.a. die Ankündigung eines Nachtragshaushalts für das Jahr 2020, die Sanierung des Markplatzes ab Mitte September und die Nachfolge für Bürgermeister Dr. Schairer.

Resolution des Gemeinderats zu Ausschreitungen in der Innenstadt - "Keine Gewalt in Stuttgart"
Der Stuttgarter Gemeinderat hat die Ausschreitungen vom vergangenen Wochenende scharf verurteilt. "Hemmungslose Gewalttäter" haben "versucht unserer Stadt ein Gesicht zu geben, für welches sie noch nie stand und niemals stehen wird", heißt es in einer Resolution, die einmütig bei acht Enthaltungen am Donnerstag, 25. Juni, verabschiedet wurde. mehr



Verwaltung kündigt Nachtragshaushalt an
Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat einen Nachtragshaushalt für das Jahr 2020 angekündigt. Bedingt wird er durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den städtischen Haushalt. Dies teilte er dem Gemeinderat am Donnerstag, 25. Juni, mit. mehr



Marktplatz wird ab Mitte September saniert

Der Gemeinderat der Landeshauptstadt Stuttgart hat in seiner Sitzung vom Donnerstag, 25. Juni, den Plänen zur Umgestaltung des Marktplatzes einmütig zugestimmt. Der Marktplatz erhält unter anderem einen neuen Bodenbelag, ein  Wasserfontänenfeld und eine neue unterirdische Versorgungstechnik für Veranstaltungen und Marktbetrieb. mehr



Nachfolge für Bürgermeister Dr. Schairer gesucht
Bei der Landeshauptstadt Stuttgart wird die Stelle des/der Beigeordneten für den Geschäftskreis III - Referat Sicherheit, Ordnung und Sport - ausgeschrieben. Die Ausschreibung erfolgt im Stuttgarter Amtsblatt am 9. Juli und im Staatsanzeiger Baden-Württemberg am 10. Juli. mehr



Großprojekt Eberhard-Ludwigs-Gymnasium
Das Eberhard-Ludwigs-Gymnasium im Herdweg 72 im Stadtbezirk Nord wird in einem Gesamtprojekt nach den Plänen des Architekturbüros LRO Lederer, Ragnasdottir, Oei erweitert, saniert und umstrukturiert sowie zu einem dreizügigen Musikgymnasium ausgebaut. Die voraussichtlichen Kosten dafür betragen 67,34 Millionen Euro. Dem Baubeschluss hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 25. Juni zugestimmt. mehr



Weiterer Schritt für Ergänzungsbau
Der Ergänzungsbau für das Theaterhaus Stuttgart im Stadtbezirk Feuerbach ist einen weiteren Schritt vorangekommen. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 25. Juni den Siegerentwurf des Realisierungswettbewerbs zum Ergänzungsbau vom Januar 2020 bestätigt und die Weiterplanung mit dem 1. Preisträger, PFP Architekten aus Hamburg, beschlossen. mehr



Video-Mitschnitt