Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kulturelle Vielfalt

Otto Herbert Hajek in Stuttgart

Die Kunstwerke von Otto Herbert Hajek (1927–2005) stehen in der ganzen Welt – in seiner Wahlheimat Stuttgart zeigt sich das breite Spektrum seines künstlerischen Schaffens. Der abstrakte Bildhauer, Maler und Grafiker ist prägend für die Kunst im öffentlichen Raum der Landeshauptstadt.

Otto Herbert Hajek: Leuzezeichen (Römische Erinnerung), 1978–1983. Material: Stahl. Standort: Am Leuzebad 2a, Stuttgart Bad Cannstatt
Otto Herbert Hajek: Wegezeichen 1, 1998–1999. Material: Bronze, Farbe. Standort: Am Hauptbahnhof, Stuttgart-Mitte
Otto Herbert Hajek: Multiples Element B (71/3) 1972. Material: Beton, Gold bemalt. Standort: Hasenbergsteig, Stuttgart-West
Otto Herbert Hajek: Zeichen im Raum 2, 1992. Material: Stahlgussteile mit verschiedenen Verbindungstechniken. Standort: Hasenbergsteige, Stuttgart-West
Otto Herbert Hajek: Betonrelief Hauptportal, 1969. Material: Beton. Standort: Bruder Claus-Kirche, Albert-Schäffle-Straße, Stuttgart-Ost
Otto Herbert Hajek: Stadtzeichen, 1969-1974. Material: Stahl, Farbe. Standort: Theodor-Heuss-Straße 2, Stuttgart-Mitte
Otto Herbert Hajek: Raumartikulation auf verschiedenen Ebenen, 1970-1974. Material: Farbe, Beton. Standort: Naturwissenschaftliches Zentrum, Pfaffenwaldring 55/57, Stuttgart-Vaihingen

Der Bildhauer, Maler und Grafiker Otto Herbert Hajek (1927–2005) ist eine der großen Stuttgarter Künstler*innenpersönlichkeiten der Nachkriegszeit.

Hajeks Kunstwerke sind auf der ganzen Welt zu finden, aber nur in seiner Heimatstadt Stuttgart lässt sich im öffentlichen Außenraum die Breite seines künstlerischen Schaffens nachvollziehen, von Einzelplastiken, die seinen Weg von der Figuration in die Abstraktion nachzeichnen, bis zu Architekturüberformungen, die er als „Kunst als Bau“ bezeichnete. Hajek ging stets vom (urbanen) Menschen aus - für ihn konzipierte er seine Platzgestaltungen und setzte sich darüber hinaus intensiv für eine internationale Kulturpolitik ein.

Die  Otto Herbert Hajek-Stiftung der Stadt Stuttgart (Öffnet in einem neuen Tab) betreut zusammen mit dem  Kunstmuseum Stuttgart (Öffnet in einem neuen Tab), der  Sparda-Bank Baden-Württemberg eG (Öffnet in einem neuen Tab), dem  Deutschen Kunstarchiv im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg (Öffnet in einem neuen Tab) und  dem SAAI/Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau (Öffnet in einem neuen Tab)seinen künstlerischen Nachlass.

Kulturamt

Dr. Tobias Wall

Fachreferent Bildende Kunst

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Tonias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Johanna Stulle vor der Bundeskunsthalle
  • Tobias Wenzel
  • Matter Of
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Tobias Wenzel
  • Julia Ochs / Stadt Stuttgart
  • Kunstmuseum Stuttgart/Gonzales
  • Getty Images/simonidadjordjevic
  • The Real Office - Fotograf Florian Model