Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Abgeschlossene Bauprojekte

Kita der Olga-Krippe: Abbruch des bestehenden Gebäudes und Neubau

Abbruch und Neubau der neungruppigen Kita "Olgakrippe" in der Taubenheimstraße unter Erhalt des historischen Nebengebäudes auf einem ausgedehnten, parkähnlichen Gartengrundstück mit altem Baumbestand.

Ansicht Taubenheimstraße / Hauptzugang Olgakrippe
Ansicht vom Außenspielbereich
Ansicht Nord-West-Fassade mit Erkern
Gruppenraum mit Erker-Sitznische
Zentrales Verbindungstreppenhaus
"Marktplatz" mit etagenübergreifendem "Lichtstrumpf"
Blick durch etagenübergreifenden "Lichtstrumpf"
Gruppen- und Schlafräume mit Blick in den Außenspielbereich

Der Neubau der Kita der Olga-Krippe e.V. liegt gegenüber der Gottlieb-Daimler-Villa, direkt am Kurpark Bad Cannstatt. Das Wohngebiet ist geprägt von einer kurstädtischen Villenarchitektur.

Daten und Fakten

  • Standort / Adresse: Taubenheimstraße 12; 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
    Angabe zur Projektgröße: Nutzfläche Gebäude 1.780 m², Grundstücksgröße 2.313 m²
  • Bauherr: Landeshauptstadt Stuttgart, Referat Wirtschaft, Finanzen und Beteiligungen - Liegenschaftsamt, vertreten durch Technisches Referat, Hochbauamt
  • Projektleitung / Projektsteuerung: Landeshauptstadt Stuttgart, Technisches Referat, Hochbauamt
  • Architekt / Planer: Arge bestehend aus:
    SCALA Freie Architekten und Stadtplaner, Jörg Esefeld und Heinz Nagler, Humboldtstraße. 6, 70178 Stuttgart
    und
    JEGGLE ARCHITEKTEN, Hindenburgstraße 37, 71394 Kernen-Stetten
    und
    Pfrommer + Roeder Freie Landschaftsarchitekten BDLA IFLA, Humboldtstraße 6, 70178 Stuttgart
  • Baustart: 01/2017
  • Bauende: 02/2020
  • Nutzung: Tageseinrichtung für Kinder mit 9 Gruppen
  • Kosten: 6,8 Mio. €

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Thomas Herrmann
  • Thomas Herrmann
  • Thomas Herrmann
  • Thomas Herrmann
  • Thomas Herrmann
  • Thomas Herrmann
  • Thomas Herrmann
  • Thomas Herrmann