Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Öffentlicher Nahverkehr

polygoCard - alles auf einer Karte

Monatsticket abonnieren, Carsharing buchen, Bücher ausleihen – all das ist mit nur einer Karte möglich. Die Landeshauptstadt Stuttgart will mit der polygoCard einen einheitlichen Zugang zu regionalen Angeboten ermöglichen, von Mobilität über Einkaufen bis Services.

Die polygoCard vereint zahlreiche Angebote platzsparend im Portemonnaie. Wer bereits eine polygoCard hat, kann diese vielfältig nutzen, etwa als Ausweis für die Stuttgarter Stadtbibliothek, als Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, zur bargeldlosen Bezahlung an Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder zur Buchung beim Carsharing und von Leihfahrrädern. Mit der Multifunktions-Chipkarte sollen langfristig noch weitere Angebote nutzbar sein.

So sieht die polygoCard aus.

Die vom Bund gefördete polygoCard ist Teil des Forschungsprojekts „Stuttgart Services“. 23 Partner aus den Bereichen Nahverkehr, Mobilität, Industrie, Software, Wissenschaft und Consulting arbeiten an dem Projekt mit. Die Federführung liegt bei der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB). Abonnenten der VVS und der SSB bekommen mit Abschluss ihres Tickets die polygo-Karte ausgehändigt. Jede Bürgerin und jeder Bürger in Stuttgart kann die Karte auch selbst bestellen.

Alle Informationen und Vorteile:  https://www.mypolygo.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren