Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Naturschutz

Insektenvielfalt

Schmetterlinge, Wildbienen und tausende weitere Insektenarten sind selten geworden oder gar vom Aussterben bedroht. Doch Insekten sind unverzichtbar für unser Ökosystem.

Blauschwarze Holzbiene auf einer Platterbse. Diese größte heimische Bienenart verhält sich sehr friedfertig. Holzbienen nagen ihre Brutröhre in abgestorbenes, mürbes Holz, zum Beispiel von alten Obstbäumen.

Lass es Blühen! Gemeinsam für Insektenvielfalt

Insekten bestäuben viele Pflanzen, sorgen für den Nährstoffkreislauf in der Natur, in dem sie tote Substanzen zersetzen, und sind schließlich selbst wieder Futter für andere Tiere. Insekten stellen fast drei Viertel aller Tierarten in Deutschland dar. Das Amt für Umweltschutz macht auf das Thema  Artenschutz aufmerksam und bietet seit 2019 gemeinsam mit anderen Partnern eine jährliche Veranstaltungsreihe an.

Kontakt

Amt für Umweltschutz

Umweltberatung und Naturschutz

Das könnte Sie auch interessieren