Auf dieser Internetseite finden Sie Inhalte über Prof. Dr. Wolfgang Schuster bis zum 5. Januar 2013. Er wurde an diesem Tag nach 16 Jahren offiziell als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart verabschiedet. Er ist ab sofort erreichbar im Institut für nachhaltige Entwicklung, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart, E-Mail: info@i-nse.org

Aktuelles

18.April2012 

Stuttgarter Stadtverwaltung sucht mehr Migranten

Migranten für Stuttgarter StadtverwaltungWie können mehr Migranten für den öffentlichen Dienst gewonnen werden? Dieser Frage ging der Deutschlandfunk in seiner Sendung "Länderzeit" nach. Im Blickpunkt: die Landeshauptstadt und ihre Verwaltung.

Zum Thema »
17.April2012 

25 Jahre Chancengleichheitspolitik in Stuttgart

OB Schuster und Frau Dr. MatschkeGleiche Chancen für Frauen im Berufsleben zu schaffen, das nahm sich die Stuttgarter Stadtverwaltung vor 25 Jahren erstmals zum Ziel.

Zum Thema »
04.April2012 

OB Schuster in Athen: "Know-how Partnerschaften" werden besprochen

GriechenlandStuttgarts Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster besucht bis zum morgigen Donnerstag die griechische Hauptstadt Athen. Gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Beauftragten für die Deutsch-Griechische Versammlung, Hans-Joachim Fuchtel, wird Schuster in seiner Funktion als Präsident des Rats der Gemeinden und Regionen Europas heute an der Sitzung des Verbandes griechischer Städte und Gemeinden teilnehmen.

Zum Thema »
26.March2012 

Chef des EU-Parlaments unterstützt Europa-Initiative

OB Schuster und Präsident des EU-Parlaments, Martin SchulzOB Schuster hat dem Präsidenten des EU-Parlaments, Martin Schulz, sein Konzept zur Umsetzung der Strategie "Europa 2020" vorgestellt. Schulz lobte den Ansatz, thematische und projektbezogene Netzwerke zu gründen.

Zum Thema »
23.March2012 

OB Schuster untermauert Mitsprache der Kommunen in Europa

Oberbürgermeister Wolfgang Schuster in Straßburg beim Europarat"Europas Krise wird überwunden, wenn Kommunen und Regionen sich einbringen können." Das ist die Hauptaussage von OB Wolfgang Schuster bei der Eröffnungsrede der Sitzung des Kongresses der Gemeinden und Regionen in Straßburg. Dort diskutierten über 300 lokale und regionale gewählte Vertreter aus den 47 Mitgliedsstaaten des Europarates.

Zum Thema »
Beim Abrufen der Informationen ist ein Problem aufgetreten!