Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Kita-Platzbedarf: Stadt schreibt über 8000 Eltern an

8492 Stuttgarter Eltern, deren unter 6-jährige Kinder auf der Warteliste für einen Platz in den 148 städtischen Tageseinrichtungen für Kinder stehen, bekommen demnächst Post. Das Jugendamt schreibt gegenwärtig alle Eltern an, um den Platzbedarf zu aktualisieren.

In der Regel haben Eltern zwischen 10 und 20 Wunsch-Kitas benannt. Das Verfahren zur Platzvergabe, das ab 15. Februar 2017 beginnt, soll vereinfacht und beschleunigt werden. Deshalb werden alle Eltern in dem Brief gebeten, die Zahl der gewünschten Einrichtungen auf drei zu reduzieren und eine Priorisierung vorzunehmen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren